Die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation war wieder unterwegs

Mit der Buslinie 151 geht es über die Köhlbrandbrücke
Am 17.6.2015 machten sich 2o Teilnehmer auf den Weg in Richtung ehem. Freihafen Hamburg. Los ging es mit der S 3 nach Wilhelmsburg ( warum werden eigentlich auf den Bahnhöfen Durchsagen gemacht,die keiner versteht, schlechte Lautsprecherqualität oder was auch immer), in Wilhelmsburg wurde dann der Bus von der Linie 151 bestiegen um über die Köhlbrandbrücke (toller Ausblick) zur Station Zollamt Waltershof zu gelangen, über eine Brücke Richtung EuroKai ging es zur SeemannsMission Duckdalben wo uns eine Führung durch die Räumlichkeiten erwartete.
Bei Besichtigungen dieser Art wird vorher immer eine Spende eingesammelt, die dann von Jürgen Lohse Lt. Freizeitgruppe Süderelbe, dann an die entsprechende Person überreicht wird.
Nach dieser Besichtigung ging es wieder zur Bushaltestelle Zollamt Waltershof um nach Altenwerder zu fahren. Hier ab Bus-Endhaltestelle ging es fußläufig zum höchsten Punkt des Moorburger Berges um auf das CTA zu schauen. Das CTA ContainerTerminalAltenwerder ist Weltweit das einzige Vollautomatische Container Terminal.
Danach ging es zur Moorburger Kreuzung um mit der Buslinie 250 wieder nach Neugraben zu fahren. Hier gab es dann noch eine Einkehr und um noch ein wenig über diesen Tag zu plaudern.
Die einhellige Meinung der Teilnehmer,es war wieder ein spannender,erlebnisreicher Tag.
Mein Dank geht an Martina, die uns die Räumlichkeiten der SeemannsMission Duckdalben zeigte und an meine Teilnehmer die wieder einmal viel Gemeinschaftssinn zeigten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.