Die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation war wieder unterwegs

Am 12.11.2014 machten sich 29 Teilnehmer der Freizeitgruppe Süderelbe auf den Weg um die Ballinstadt in Hamburg - Veddel zu besuchen.
Denn die Herbst- und Wintermonate sind für Museumsbesuche am besten geeignet, so der Gründer der Freizeitgruppe Süderelbe Jürgen Lohse
Nach einem Einführungsvortrag von ca. 25 Min., wo uns aufgezeigt wurde mit welchen Schwierigkeiten die Auswanderer zu kämpfen hatten. Das rund 5 Millionen Auswanderer die Ballinstadt in den Jahren von 1901 bis 1934 durchliefen. Einige wurden mit Tenderbooten nach Cuxhaven bzw. zum Grasbrook/Hamburg gebracht,wo die Fahrt begann,wie viele hofften,ein besseres,glücklicheres Leben zu führen. Doch bei Ankunft zeigten sich schon besondere Schwierigkeiten,denn es mussten in der jeweiligen Landessprache umfangreiche Angaben von den Auswanderen gemacht werden. Es wurde nach dem erlernten Beruf gefragt, wieviel Geld vorhanden ist um eine gewisse Zeit zu überbrücken. Es war für die Auswanderer nicht leicht Fuß zu fassen.
Nach dem Vortrag konnten sich die Teilnehmer in den mittlerweile 3 wiederaufgebauten Hallen von den Torturen überzeugen, die die Auswanderer bewältigen mussten. In den Schiffen war es in den Zwischendecks eng und die Luft war auch nicht besonders gut.
Übrigens, die Ballinstadt wurde nach dem Erbauer Albert Ballin benannt, er gilt auch als " Erfinder" der heutigen Kreuzfahrtschiffe. Schon damals gab es die 1. 2. und 3. Schiffsklasse. Heute wird es anders aufgeteilt, Innen-, Aussenkabine, mit oder ohne Balkon oder auch Luxus Suiten gibt es.
Nachdem alle 3 Hallen besucht waren, gab es im Museums-Restaurant noch einen Kaffee, anschließend ging es zum Mittag in den Kupferkrug, Niedergeorgswerderdeich 75, Hamburg - Georgswerder wo wir sehr gut bedient wurden und sicherlich nicht das letzte Mal zu Gast waren.
Wieder einmal waren alle Teilnehmer der Freizeitgruppe sich einig, ein Tag voller Überraschungen, lehrreich und viele gingen nach dem Besuch doch ein wenig nachdenklich nach Hause.

weitere Informationen über die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation:
http://hamburg-neugraben.org
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.