Die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation war wieder unterwegs

Unser Gruppenbild vor dem St.Pauli Museum, Davidstr. 17. Insges. waren wir 34 Teiln.,aber nicht jeder möchte mit auf das Bild,das wird selbstverständlich akzeptiert.
Am 15.Oktober 2014 ging es mit 34 Teilnehmern in das St.Pauli Museum, Davidstr. 17 . Nähe Davidwache/ Reeperbahn.
Los ging es vom Neugrabener S-Bahnhof, an diesem Tag wurde gestreikt. Der Lokführer Streik sollte zwar erst um 14.00 Uhr beginnen,doch auch wir bekamen davon schon morgens etwas ab,unsere Bahn kam 10 Min. später als angekündigt,trotzdem erreichten wir die Station Reeperbahn und waren um 12.00 Uhr wie geplant im Museum.
Das Kiez Museum ist ein feines,kleines Museum .Dank der Sammelleidenschaft seines Gründers Günter Zint verfügt das Sankt Pauli Museum über die weltweit größte Sammlung zum Thema: St.Pauli.
Unser Dank gilt der Museumsführerin Frau Malchow,die uns die Geschichte St.Pauli`s erzählte,warum die weltberühmte Herbertstraße Sichtblenden hat,was Nutella war und vieles mehr.
Die Meinung der Teilnehmer von der Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation war ziemlich eindeutig. Dieser Besuch war außergewöhnlich interessant.Es hat sich gelohnt den Ausführungen von Frau Malchow zuzuhören. Vielen Dank
Danach hatten wir noch ein wenig Zeit,bevor wir im Rest. Schweinske ,Reeperbahn 157 unsere reservierten Plätze einnehmen konnten. Diese Zeit nutzten wir, um noch einen kleinen St.Pauli Rundgang zu machen. Dieser führte uns über den Hans - Albers -Platz, zum Beatle Platz und in die Große Freiheit.
Die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation dankt allen Beteiligten für diesen schönen Tag.

weitere Auskünfte : http.://www.hamburg-neugraben.org

PS
Da der Lokführer Streik auch die S-Bahnen ziemlich lahm legte,fuhren wir mit der Buslinie 111 zum Altonaer Bahnhof,von hier ging es mit dem Bus 250 ohne Probleme und sehr schnell,zurück nach Neugraben. Danke auch dem Busfahrer der Linie 111 für die aktuellen Streikmeldungen bzgl. S-Bahnverkehr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.