Die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation war wieder unterwegs:

Unser " Traumschiff " Seute Deern der Bergedorfer Schifffahrtslinie am Anleger Hammerbrook
Am 10.Juni 2014 machten sich 47 Teilnehmer auf, um mit der Bergedorfer Schifffahrtsgesellschaft eine Fahrt von Hammerbrook nach Bergedorf über die Bille zu unternehmen.
Die Bille ist ein eher seltener befahrener Fluß. Diese Tour geht vorbei an dem Berliner Bogen, der Billerhuder Insel,vorbei an Hausbooten,die zum Verkauf stehen und nicht ganz billig zu erwerben sind,kleine Gärten sind zu sehen, es geht durch Schleusen über die Dove Elbe bis nach Bergedorf,direkt in die Innenstadt, den Serrahn. Eine Fahrt die rund 3 Stunden dauert. Auch der Wettergott spielte mit,wobei über 30 Grad auch nicht jedermanns Sache ist,aber immer noch besser als Regenwetter ist.
In Bergedorf angekommen,wurde dem Bergedorfer Schloß noch ein Besuch abgestattet um dann diesen Tag zu beenden.
Einige Teilnehmer nahmen sich noch die Zeit,das gesehene und den Tag in einem Lokal ausklingen zu lassen.
Die Teilnehmer der Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation haben wieder einen schönen Tag in Gemeinschaft verbracht.
Mein Dank geht an die Besatzung der " Seute Deern" die uns,schnell bedient haben und dem Schiffsführer für seine umfangreichen Erklärungen auf dieser Fahrt
Jürgen Lohse

Weitere Informationen: http://hamburg-neugraben.npage.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.