Der Süden von Hamburg

Als ich vor jetzt über 40 Jahren meinen Wohnsitz nach Harburg verlegte hieß es nur, nach Harburg... oh nein. Sicherlich war es am Anfang eine Umstellung, wir wohnten direkt am Harburger Sand. Wir haben die Bauarbeiten für die S-Bahnlinie S3 erlebt. Halb Harburg wurde abgerissen,nein schön war etwas anderes.Wir haben eine Stadtentwicklung erlebt.Sicherlich ist auch heute noch einiges im argen,Tunnelbauten,leerstehende Gebäude und vieles mehr. Heute leben wir im äußersten Südwesten Hamburgs, in Neugraben. Hier gibt es die Fischbeker Heide,viele ruhige Ecken,übrigens genau wie in Wilhelmsburg,dort war ich vor einiger Zeit und habe mir die Mühle angeschaut. Viele Stadtteile im Süden Harburgs haben Grünanlagen wie zb. an der Aussenmühle. Da sage noch einer der Süden von Hamburg ist keine Perle. Man sollte sich erst einmal umsehen um dann zu sagen. Harburg.... Nein Danke. Ich finde Harburg,ich finde den Süden von Hamburg gut. Das Beste, der Süden wird immer besser.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.