Der Elbe-Wochenblatt-Pokal wird ausgeschossen

Ingo Richter (2. v. r.) will mit seiner Mannschaft vom SV Elstorf den Elbe-Wochenblatt-Wanderpokal veteidigen. Sie übergaben 2015 den Pokal: Jürgen Müller (Elbe Wochenblatt), Karl-Heinz Ahlt (Erster Vorsitzender SV Hausbruch), und Michael John (Erster Kassierer SV Hausbruch; v. l.). (Foto: tsi)

Schützenverein Hausbruch lädt vom 11. bis 15. Januar zum Großen Neujahrsschießen 2016

Heinrich Sierke, Hausbruch - Der Schützenverein Hausbruch eröffnet bereits zum 38. Mal in ununterbrochener Reihenfolge das erste große Ereignis der alljährlichen Schießsportsaison: das „Große Neujahrsschießen“. Vom Montag, 11. Januar, bis Freitag 15. Januar, veranstaltet der Schützenverein Hausbruch Alt- und Neuwiedenthal das Neujahrsschießen 2016 im Kegel- und Schießsportzentrum Hausbruch, Ehestorfer Heuweg 12-14. Geschossen wird von Montag bis Freitag jeweils von 18 bis 22 Uhr. Teilnehmern winken attraktive Geldpreise und Wanderpokale.
Der spannende Wettkampf in der Disziplin KK-Standauflage 50 Meter ist weit über die Landesgrenze hinaus bekannt und beliebt. So beteiligen sich rund 300 Schützen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen am Event – weitere Interessierte sind herzlich willkommen.
Der Hausbrucher Verein verfügt in seinem Sportzentrum über einen neu modernisierten, elektronischen Schießstand. In dieser vielseitig genutzten Anlage werden neben dem Kleinkaliber auch Luftgewehr, Sportpistole, freie Pistole und Bogen geschossen.
Im Einzelpreisschießen, an
dem sich jeder beteiligen kann, sind wieder verlockende Geldpreise und Pokale im Gesamtwert von rund 3.000 Euro zu gewinnen. Der Sieger erhält 800 Euro, die nächstplatzierten Schützen gewinnen 400 und 200 Euro.
Beim Mannschaftspokalschießen – vier Personen bilden eine Mannschaft – wird um drei große Wanderpokale und weitere Preise geschossen. Der große „Elbe-Wochenblatt-Pokal“ ist dabei heiß begehrt. Die Preisverteilung beginnt am Donnerstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr im Vereinslokal „Landhaus Jägerhof“, Ehestorfer Heuweg 12-14.

Teilnahme:
Die Teilnahmebedingungen stehen im Internet unter www.schuetzenverein-hausbruch.de. Interessierte melden sich an bei Schießmeisterin Anouschka Ahlt unter der E-Mail-Adresse info@sv-hausbruch.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.