Das Jahr ohne König endet

Vizekönig Thomas Burgunder (Mi.) mit seinen Adjutanten Michael John (l.) und Fred Dunckel. (Foto: pr)

Der Schützenverein Hausbruch lädt vom 5. Juni bis 8. Juni zum Schützenfest

Hausbruch - Der Schützenverein Hausbruch Alt- und Neuwiedenthal hat ein ganz ungewöhnliches Jahr hinter sich: Es gab keinen König. „Keiner hatte den Mut, auf die letzten vier Vogelteile zu schießen“, erinnert sich Karlheinz Ahlt. Er ist der Erste Vorsitzende des Schützenvereins Hausbruch. Doch die „königslose“ Zeit ist jetzt vorbei! Denn ab Freitag, 5. Juni, heißt es in Hausbruch: Es ist Schützenfest am Ehestorfer Heuweg 12!
„Wirklich schlecht war die Zeit ohne König allerdings nicht, denn wir hatten einen tollen Vizekönig und eine Super-Damenkönigin. Vizekönig Thomas Burgunder mit seine Adjutanten sowie Damenkönigin Petra Schäfer mit ihrem Gefolge haben mit viel Spaß und Freude den Verein das ganze Jahr über hervorragend bei den Nachbarvereinen und den Festen vertreten“, blickt Ahlt zurück.
Der 54-jährige Thomas Burgunder ist selbstständiger Bauhandwerker, wohnt in Hausbruch und ist seit 1970 Mitglied im Schützenverein Hausbruch. Der Vizekönigstitel ist der erste in seiner langjährigen Vereinszugehörigkeit. Er engagiert sich in der Offiziersgruppe und im Festausschuss.
Bei seinen offiziellen Pflichten stand ihm die 53-jährige Damenkönigin Petra Schäfer zur Seite, die seit 42 Jahren Mitglied im Schützenverein Hausbruch ist. Sie war am Anfang als Flötistin im Spielmannszug aktiv und engagiert sich jetzt beim Sportschießen in der Damenabteilung. Sie ist bereits zum zweiten Mal Damenkönigin im Verein.
Im Gegensatz zum vergangenen Jahr sieht Ahlt, der auch Süderelbekönig ist, höchst optimistisch auf das kommende Schützenfest: „In diesem Jahr gibt es gleich mehrere Anwärter auf die Königswürde.“ Man darf also gespannt sein, wer am Sonntag, 7. Juni, um 19.30 Uhr als Schützenkönig 2015 ausgerufen wird!


So wird in Hausbruch gefeiert:

Freitag, 5. Juni
18 Uhr: Sammeln der Schützen und Gäste auf dem Festplatz Schießsportzentrum, Ehestorfer Heuweg 12.
19 Uhr: Abmarsch mit dem „Blasorchester Seevetal“
21:30 Uhr: Großer Zapfenstreich am Gedenkstein auf dem Sportplatz „Jägerhof“.
22 Uhr: Kommers im Landhaus Jägerhof bis 00:00 Uhr.

Sonnabend, 6. Juni
12.30 Uhr: Sammeln auf dem Festplatz.
13 Uhr: Abmarsch vom Festplatz
16.30 Uhr: Proklamation der Damenkönigin und des Jungschützenkönigs
17 Uhr: Beginn des Schießens um Preise und Orden
20 Uhr: Open Air Disco mit „Haukes-Disco“, Eintritt frei

Sonntag, 7. Juni
9 Uhr: Sammeln der Schützen im Schießstand
9:30 Uhr: Abschiedstrunk.
10 Uhr: Schießen auf den Königvogel, Preise und Orden
12 Uhr: Festessen im Saal „Landhaus Jägerhof“
14.30 Uhr: Schießen auf den Königvogel
19.30 Uhr: Proklamation des Königs 2015 und Vorstellung der Kinderkönige
20 Uhr: Gemütliches Beisammensein

Montag, 8. Juni
18 Uhr: Treffen der Schützen in Uniform auf dem Festplatz
18.30 Uhr: Matjes-Essen, Preisverteilung der Konkurrenz- und Ehrenpreise
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.