Coverpiraten entern die Karkmess

Die Coverpiraten werden am Sonnabend, 6. Juni, ab 20 Uhr die ehemalige Elbinsel entern. (Foto: pr)

Am Sonnabend, 6. Juni, wird die Band die Insel rocken – bereits am Donnerstag wird King Altona die Karkmess musikalisch eröffnen

Finkenwerder - Wenn die Coverpiraten am Sonnabend, 6. Juni, mit Anbruch der Dunkelheit die Bühne betreten, werden sie das Festzelt in ein Piratenspektakel verwandeln. Die sechsköpfige Besatzung der Coverpiraten „rauben“ und covern sich durch die besten Jahre der Musikgeschichte. Wenn die Coverpiraten ab 20 Uhr die mit Kanonen bestückte Bühne entern, bleibt keine Landratte ruhig. Von Adele bis Robbie Williams, von AC/DC bis Schlager und NDW rockt die wilde Horde aus Hamburg alles. Die Besucher können sich auf eine Kaperfahrt durch die letzten 30 Jahre der Musikgeschichte freuen!

King Altona: 
Hommage an Elvis Presley


„Ich habe die Coverpiraten letzten Monat live erlebt, das war Stimmung von der ersten Minute an“, schwärmt Thorben Gust. Er organisiert gemeinsam mit Lars Brandt die diesjährige Karkmess. Umso größer ist die Freude auf Seiten der beiden Veranstalter, dass es mit dem Engagement der Band geklappt hat. Auch wenn die Coverpiraten Finkenwerder vielleicht nicht übers Wasser erreichen werden, passt die Band einfach zu dem traditionellen Fest auf der ehemaligen Elbinsel.
Unterstützt werden die Musiker durch einen DJ, der in den Bandpausen die gute Stimmung am Laufen halten wird.
Bereits am Donnerstag startet die Karkmess mit einem musikalischen Paukenschlag: Um 17.30 Uhr wird King Altona auftreten. Mit ihrer Show „Good Rocking´ Tonight“ wird die Gruppe bekannte Songs von Elvis Presley spielen und alle Schaffensperioden des King of Rock´n´Roll nochmals Revue passieren lassen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.