Bücher op Platt warten auf Leser

Matthias Pfeifer hat eine plattdeutsche Leseecke in der Bücherhalle Neugraben eingerichtet.
Neugraben Seit einem Jahr laden zwei Regale voller Romane, Bilderbücher, Musik-CDs, Hörbücher und DVDs auf Plattdeutsch in der Bücherhalle Neugraben zum Stöbern ein. Jetzt hat die Einrichtung am Neugrabener Markt 7 das Angebot erweitert und für 300 Euro Neuerscheinungen erworben. Zurzeit würden jedoch nur Wenige die Bücher und Medien ausleihen – das Angebot sei noch nicht bekannt genug, meint Matthias Pfeifer, Leiter der Bücherhalle Neugraben. Doch er ist sich sicher: Genug Interessierte gibt es, denn im Süderelberaum sprechen noch viele Familien plattdeutsch. Zudem lernen Schüler die Sprache auch im Unterricht. „Plattdeutsch ist eine schöne, direkte und farbige Sprache. Es wäre schade, wenn sie in Vergessenheit gerät“, so der Bibliothekar. AS
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.