Betagte Schätzchen

Cool: Im Motorrad mit Beiwagen bei der Karkmess über die Insel brettern. (Foto: pr)

Zweites Oldtimertreffen am 7. Juni auf der Finkwarder Karkmess

Finkenwerder - Wer ein betagtes, gut gepflegtes „Schätzchen“ in seiner Garage stehen hat, der sollte sich für Sonntag, 7. Juni, ab 10 Uhr möglichst nur eins vornehmen: Mit seinem Oldtimer zum Hof der Westerschule fahren. Dort werden die Liebhaberstücke erst einmal geparkt, bevor um 15 Uhr das große Insel-Korso startet.
Im vergangenen Jahr waren bereits über 50 Teilnehmer vor Ort. Dies zeigt, dass mit diesem Angebot offensichtlich eine Lücke im Süderelberaum geschlossen wurde. „Die Resonanz war so überwältigend, dass wir uns nicht dagegen wehren konnten und wollten, auch in diesem Jahr wieder ein Oldtimertreffen zu organisieren“, so die beiden Initiatoren des letztjährigen Treffens, Hans Jürgen Jepsen und Kai Külper. Mit Jörg Tiedemann und Nils Albrecht sind zwei weitere Organisatoren hinzugekommen.
Egal ob Moped, Motorrad, Roller, Traktor, Pkw, Lkwoder Sonderfahrzeuge – alle motorisierten Vehikel, deren Baujahr vor 1980 liegt, sind beim zweiten Oldtimer-Treffen auf der Elbinsel willkommen.

Krönender Abschluss: 
Im Konvoi über die Insel


Der Ablauf des Tages ist wie folgt geplant: Die Teilnehmer können bereits ab 10 Uhr anreisen und nicht erst – wie im Vorjahr – bis 16 Uhr. Präsentiert werden die „Oldies“ auf dem Hof der Westerschule, Landscheideweg 180. So haben die Karkmess-Besucher genügend Zeit, die Autos zu bestaunen und mit deren Besitzern zu fachsimpeln. Wen Hunger oder Durst plagen: Für Bewirtung ist vor Ort gesorgt.
Um 15 Uhr werden dann die Motoren für das große Inselkorso angeworfen. Bevor es losgeht, wird beim Start zur großen Inselrundfahrt jedes Fahrzeug einzen auf dem Festplatz vorgestellt. „Teilweise werden auch Mitfahrgelegenheiten angeboten. Dann geht es – möglichst im geschlossenen Konvoi! – über die Insel“, wünscht sich Thorben Gust. Er organisiert gemeinsam mit Lars Brandt die diesjährige Karkmess.
Wer bei der Fahrt über die ehemalige Elbinsel dabeisein möchte, ist willkommen. „Wir bitten um einen kleinen Obolus. Diese Einnahmen kommen dem Schulverein der Westerschule und der Initiative „Augen auf Ghana“ zugute“, so Lars Brandt.

Lust, mit dem eigenen
Oldtimer mitzumachen?
Anmeldung bis 15. Mai
unter Tel. 742 51 86 (Kai Külper), Tel. 742 42 26 (Hans Jürgen Jepsen ) oder
Tel. 40 13 25 32 (Nils Albrecht )
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.