Besuch beim NDR 90.3

v.li : Hanni Schulz, Jürgen Lohse und der sehr sympathische NDR Moderator Stephan Heller
Am 31.8.2015 wurde der Gründer und Organisator der Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation mit einer Begleitperson in die Sendung: Musikbox eingeladen.
Natürlich ist man immer ein wenig aufgeregt in einer Live Sendung aufzutreten,schließlich machen wir das nicht jeden Tag, aber alle Mitarbeiter des NDR waren sehr nett , dann kam der große Moment: Wir wurden in das Cockpit,so heißt das Studio bei den NDR Mitarbeitern geführt. Ein sehr sympathischer Moderator: Stephan Heller begrüßte uns freundlich, während Stephan Heller uns ein paar Fragen stellte und einige technische Einzelheiten erklärte, lief Musik.Zwischen den einzelnen Titeln wurden dann Fragen gestellt,wie z.B die Freizeitgruppe Süderelbe entstanden ist um dann nach Ende des gespielten Musiktitels diese Fragen von meiner Begleitung: Hanni Schulz und mir live beantwortet wurden.
Eine Stunde Sendezeit verging wie im Fluge, in dieser Stunde hatten wir beide (Hanni Schulz und ich )Gelegenheit die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation vorzustellen.
Danke, für die Einladung vom NDR 90.3 und an alle Mitarbeiter, es hat uns viel Spaß gemacht.
Eines muss aber noch erwähnt werden: Auf der Rückfahrt passierte etwas Unglaubliches, am Bahnhof Jungfernstieg nahmen wir die S 3 Richtung Neugraben,diese fuhr dann in die Station Hauptbahnhof und weiter sollte es zum nächsten Bahnhof Hammerbrook gehen.... aber die S-Bahn hielt kurz hinter der Station Hauptbahnhof an und der Triebwagenfahrer meldete sich mit den Worten:
Liebe Fahrgäste, leider haben wir uns verfahren, wir werden gleich wenden und dann geht es nach Neugraben..... nach einiger Zeit: Triebwagenführer, nein die Leitstelle hat angeordnet den nächsten Bahnhof (Berliner Tor) anzufahren und wir bitten,mit der S 21 wieder zurück zum Hauptbahnhof zu fahren um dann die nächste S 3 Richtung Neugraben zu nehmen. Die Fahrgäste schauten alle ein wenig verdutzt und viele.....nicht schmeichelhafte Kommentare waren zu hören.
So etwas erlebt eben auch nicht jeder, damit war der Tag noch um eine Aufregung reicher. Jetzt verfährt sich schon die Bahn,aber wir sind dann doch mit einiger Verspätung in Neugraben angekommen.

PS: Alle Bilder wurden vom NDR gemacht und dürfen überall veröffentlicht werden !

Auskünfte über die Freizeitgruppe Süderelbe für die ältere Generation im Internet:
http://hamburg-neugraben.org
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.