Achtung: Die Flut kommt!

Die Blindfische machen Rockmusik für Kinder ab fünf Jahren. (Foto: pr)

Vom 2. bis zum 4. Oktober feiert Finkenwerder sein erstes Kulturflut-Festival auf der Insel

Sabine Langner, Finkenwerder - Die Flut kommt! Der Ausruf, der im Februar die heranrückenden Wassermassen der Elbe ankündigten, hat jetzt eine ganz andere Bedeutung auf Finkenwerder: Die große „Kulturflut“ kommt mit jeder Menge Musik, Theater, Literatur und Comedy. Der Verein Stacksignale e.V. organisiert die erste Kulturflut. Bis Sonnabend, 4. Oktober, verwandelt sich der Gorch-Fock-Park in eine bunte Partymeile.
„Wir wollen mit diesem Festival den viel zitierten Sprung über die Elbe anbieten“, sagt Veranstalter Dieter Süssnapp. Eingeladen sind sowohl lokale Musiker wie „Der Fall Böse“, „Mister Me“, die „Homesick Astronauts“ oder Silvia Reiß. Aber auch die „Oysterband“ und „The Kitchen Drinkers“ haben ihr Kommen angesagt.
Fans von Lesungen können sich freuen auf den Hamburger Autor Frank Schulz, der aus seinem Roman „Onno Vietz und der Irre vom Kiez“ lesen und damit garantiert für gute Laune sorgen wird.

„Fast & Clean“ kommen ohne Text und Requisiten aus

Der bekannte Schauspieler Peter Franke hat das musikalisch-literarische Seestück „Die Hochsee ist ein wildes Weib“ im Gepäck. Der singende Seemann Dirk Langer, besser bekannt als Nagelritz, nimmt Joachim Ringelnatz aufs Korn. Das Improtheater „Fast & Clean“ zeigt, wie man ganz ohne Text und Requisiten eine tolles Theaterstück zaubern kann.
Auch die Kinder kommen bei der Kuturflut auf ihre Kosten: Rock, HipHop, Calypso und Comedy vermischen sich bei den „Blindfischen“ aufs Feinste, und auch die „Bühne Bumm“ verspricht prima Unterhaltung.
„Von Finkenwerder aus hat man den schönsten Blick auf den Hafen mit den ein- und auslaufenden Schiffen. Hier verbinden sich das Alte Land mit dem Elbstrand“, schwärmt Dieter Süssnapp. Ein perfekter Ort also, um ein Wochenende lang zu feiern, zumal der 3. Oktober als Feiertag ja geradezu zu einem Ausflug einlädt.
❱❱ www.kulturflut.info
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.