5. SeeveRock-Festival

Die Ballroom Houseband aus Harburg spielt beim SeeveRock- Festival im Rieckhof Songs aus den 1950er und 1960er Jahren. (Foto: pr)

Am 18. Oktober wird es laut und lustig im Rieckhof

Sabine Langner, Harburg - Achtung Musikfans: Am Sonnabend, 18. Oktober, wird ab 20 Uhr die Bühne des
Rieckhofs gerockt. Schon zum fünften Mal steht das Seeve-Rock-Festival auf dem Programm. Ganz vorn mit dabei ist die Betty Ford Houseband aus Harburg. Doch statt um Drogenentzug bei den Schönen und Reichen geht es hier um feinste Cover-Rock-Songs von AC/DC, den Rolling Stones, U2, Eric Clapton bis hin zu Metallica und ZZ Top.
Die Ballroom Houseband hingegen präsentiert Songs aus den 1950er und 1960er Jahren, eigene Kompositionen und einige Songs der härteren Gangart aus den 1970er und 1980er Jahren.
Die dritte Band des Abends ist Chutney. Seit rund 25 Jahren spielt der Kern schon zusammen. Geblieben ist der Spaß am handgemachten Rock’n’Roll, Blues, Rock, Soul und Balladen aus der Steinzeit des Pop bis heute. Dazu hitverdächtige Eigenkompositionen.
Den Abend beenden Adalight, die es auch lieber laut angehen lassen.
Der Eintritt kostet an der Abendkasse zehn Euro. Im Vorverkauf zahlt man sieben Euro plus Vorverkaufsgebühren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.