1.000 Euro für Seemannsmission

Markus Wichmann, Projektleiter von „Land in Sicht“, im Gespräch mit NDR 90,3-Moderatorin Jaqueline Heemann. (Foto: ndr)

NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ Sommertour: Stadtteilwette um ein Tablett für das Projekt „Land in Sicht“

Altona - Wenn NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ am Sonnabend, 2. August, mit ihrer diesjährigen Sommertour im Rahmen der Cruise Days an die Landungsbrücken kommen, steht eine Mitmachaktion im Mittelpunkt. Während der Veranstaltung geben die Sommertour-Moderatoren Anke Harnack und Christian Buhk direkt vor Ort eine Aufgabe bekannt, die es gemeinsam zu lösen gilt. Gelingt den Besuchern dies, dürfen auch die Deutschen Seemannsmissionen jubeln: Für ihr Projekt „Land in Sicht“ erhalten sie dann eine Sachspende im Wert von bis zu 1.000 Euro.
„Wir laden die Besucher der Sommertour-Bühne spontan ein, bei einer Aktion vor Ort mitzumachen. Mit viel Spaß und Lust am Einsatz kann die Aufgabe gemeinsam bewältigt werden – und das für einen guten Zweck. Wenn die Aufgabe erfolgreich gelöst wird, gewinnt ein wichtiges Hafenprojekt, denn dann erfüllen wir dem Projekt ‚Land in Sicht’ einen großen Wunsch“, sagt NDR 90,3 Moderatorin Jaqueline Heemann, die die Aktion konzipiert hat.
Mit dem Projekt „Land in Sicht“ unterstützt die Deutsche Seemannsmission Seefahrer aus aller Welt, die im Hamburger Hafen ankommen. Das Projekt bietet den Seeleuten ein Raum, in dem sie sich – oft nach wochenlanger Seefahrt – untereinander austauschen, Privat-sphäre erleben und gemeinsame Aktivitäten begehen können. Von hier aus können sie auch kostenlos per Internet Kontakt zu ihren Familien in der fernen Heimat aufnehmen. Gelingt die gemeinsame Aktion an den Landungsbrücken, spendet der Sommertour-Partner LOTTO Hamburg zwei
Tablet-Computer mit Kamera.
Anke Harnack und Christian Buhk moderieren die Sommertour am Sonnabend, 2. August, in St. Pauli. Auf die große Bühne direkt an den Landungsbrücken kommen als Live-Acts Santiano, Rudolf Rock & Die Schocker und Papermoon.
Das Bühnenprogramm beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.