Reitturnier und Zitronenrennen

Treten an in Neuenfelde: Tessa Riepen auf Bloklandis Jero. (Foto: Foto: pr)
Neuenfelde Diese Zahlen können sich sehen lassen: Beim Turnier des Reit- und Fahrvereins Neuenfelde von Freitag, 10., bis Sonntag, 12. August, auf dem Platz am Arp-Schnitger Stieg treten 460 Reiter aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit 560 Pferden gegeneinander an. Los geht es am Freitag um 13.30 Uhr mit einer Reitpferdeprüfung. Am Sonnabend beginnen die Prüfungen um 8 Uhr und am Sonntag schon um 7.30 Uhr. Beim Führzügelwettbewerb am Sonntag um 14.50 Uhr zeigen die jüngsten Reiter ihr Können. Höhepunkte des Turniers sind die Kombinierte Dressurprüfung am Sonntag um 11 Uhr und die Springprüfung am selben Tag um 16.30 Uhr. Abschluss des Turniers ist das traditionelle Zitronenrennen, das der Neuenfelder Schauspieler Konstantin Graudus moderiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.