Neugrabenerin mit Erfrierungen im AK Harburg

Hamburg: Rostweg | Ein erhöhter Alkoholgenuss mag die Ursache sein, dass eine 57 Jährige im Rostweg in Neugraben-Fischbek auf ihrem Balkon einschlief. Der Notarzt wies die Frau nach einer Erstversorgung mit Erfrierungen an den Füßen ins Krankenhaus Harburg ein. Gott sei Dank ist sie noch rechtzeitig aufgewacht. Bei den eisigen Temperaturen hätte der Schlaf auf dem Balkonstuhl auch tödlich enden können.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.