Neues vom Mehrgenerationenpark Ostheide/Fischbeker Holtweg

Hier ist schon ein Teil des Grafitti Bildes entfernt. Jetzt sind beide Seiten Neutral Weiß. Auf der Seite Neugrabener Bhfstr. soll ein Mosaik entstehen.
Die Grafitti Wand Standpunkt: Ostheide/Neugrabener Bhfstr.Hier wurde von Arbeitern beide Grafitti Seiten vollständig entfernt.
Warum wurde das Balancier-Gummiband nicht mit Gummiplatten,wie die beiden Trampoline ausgelegt ? (jetzt ist da Steinschotter)
, das große Trampolin wurde nachträglich eingesetzt somit war ein Teil der Gummipflasterung übrig , nur einige Gummipflastersteine dazu hätten beschafft werden müssen.
Auf dieser Fläche wurde eine Grafitti Wand gebaut,ein paar Steine wurden umgesetzt,2 Holzbänke geschaffen und eine Solar - Leuchte sorgt in den Abendstunden für Licht.Nicht zu vergessen,das große Trampolin.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
Macel Benz aus Neugraben | 21.07.2014 | 16:08  
1.769
Jürgen Lohse aus Neugraben | 21.07.2014 | 19:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.