Menschenrechtlerin berichtet

Neugraben Shyam Kumari Shah setzt sich für die Rechte der Frauen und der sogenannten Unberührbaren in Nepal ein. Die Verteidigerin der Menschenrechte, die erst kürzlich den Menschenrechtspreis der französischen Botschaft erhielt, kommt am Montag, 15. Oktober, nach Neugraben. Auf Einladung des Nepalteams der Michaeliskirchengemeinde und der Organisation Peace Brigades International (PBI) berichtet Shyam Kumari Shah ab 18.30 Uhr bei Fairkauf, im Parterre des Süderelbe Einkaufszentrums, von ihren Erfahrungen in Nepal. Der Eintritt ist frei. Kg
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.