„Egg Art“ in der Michaeliskirche

Dieses Bild hat Künstlerin Cosia Immerscheen „Geburt der roten Sonne“ getauft. (Foto: Cosia Immerscheen)
Hamburg: Michaeliskirche | Die Künstlerin Cosia Immerscheen schießt Fotos von Spiegeleiern, bearbeitet die Bilder am Computer und lässt sie dann auf Leinwand drucken. Die entstandenen Werke nennt die Neugrabenerin „Egg Art“. Noch bis November hängen ihre Bilder im Rahmen der Kulturtage Süderelbe und des 100-jährigen Kirchenjubiläums der Michaeliskirche im Gemeindehaus, Cuxhavener Straße 323. Die Ausstellung trägt den Titel „Klein im Schein und groß im Sein. Das Ei im Wunder der Schöpfung“. Eintritt frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.