Bäume ausreißen in der Fischbeker Heide

Helfer befreien die Heide regelmäßig von jungen Bäumen. (Foto: Loki-Schmidt-Stiftung)
Fischbek Zur Pflege der Heide muss in regelmäßigen Abständen der Baumaufwuchs entfernt, also die Heide „entkusselt“ werden. Der „Arbeitskreis zur Betreuung des Naturschutzgebietes der Fischbeker Heide“ bittet alle Naturliebhaber am Sonnabend, 29 September, in der Fischbeker Heide mit anzupacken. Die Aktion geht von 10 bis 12.30 Uhr. Treffpunkt ist am Naturschutz-Informationshaus „Schafstall“, Fischbeker Heideweg 43. Alle Freiwilligen bekommen anschließend Getränke und Erbsensuppe, die von der Loki-Schmidt-Stiftung gesponsert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.