Adlerfarn in der Fischbeker Heide.

Um den Farn einzudämmen, wird er mir einer Spezialwalze geknickt, sodass er vertrocknet.
Vorgespannt ist ein Schleswiger Kaltblut.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.