Zweites gemeinsames Pfingstlager von Jugendfeuerwehr und DLRG-Jugend in Neu Wulmstorf

Im Hansapark.
Da im letzten Jahr das gemeinsame Pfingstlager ein voller Erfolg war, wurde auch in diesem Jahr wieder über Pfingsten gemeinsam gezeltet. Donnerstag und Freitag wurden gemeinsam am Feuerwehrgerätehaus die Zelte, die mobile Küche und die Feuerstelle aufgebaut, bis sich schließlich am Freitagnachmittag die gut sechzig Teilnehmer aus Jugendfeuerwehr, DLRG-Jugend, Betreuer und Helfer einfanden. Zusätzlich trafen noch die drei anderen Jugendfeuerwehren der Gemeinde den Weg zum Gerätehaus, um an dem traditionellen Nachtmarsch teilzunehmen. Nach Würstchengrillen ging es auf zum 5 km langen Nachtmarsch, auf dem insgesamt 6 Stationen bewältigt werden mussten. Gewonnen hat wie letztes Jahr die Jugendfeuerwehr Rübke.

Am Sonnabend ging es zum Hansapark. Sechs Kleinbusse machten sich auf den Weg an die Ostsee, durch Staus und Baustellen auf der A1 hindurch zum Freizeitparkvergnügen. Zwar ein wenig müßig, aber der Aufenthalt im Hansapark bei schönstem Wetter glich dies wieder aus und der Rückweg nach Neu Wulmstorf war nicht ganz so beschwerlich. Das Abendessen, Bauernfrühstück, hatte die DLRG-Küche schon fast fertig. Nach dem Essen gab es noch ein buntes Lagerprogramm mit Spielen, humorvollen Einlagen.

Sonntag stand Bootfahren auf der Elbe auf dem Programm. Nach dem Frühstück ging es nach Lühe-Wisch. Dort hat die DLRG-Ortsgruppe Horneburg ihre Wachstation. Am Strand wurde zusätzlich gegrillt und es wurde in der Elbe gebadet. Am Strand wurde viel gespielt und gebuddelt. Am Ende des Tages, nach einem wieder mal sehr leckeren Abendessen, fand auf dem Zeltplatz noch die Lagerhochzeit statt, bei der vier Paare „getraut“ wurden.

Pfingstmontag war der Spaß zu Ende. Noch einmal hieß es Schweiß und Arbeit für alle Beteiligten, bis gegen Mittag alles abgebaut war und die Kinder sich auf dem Heimweg befanden. Bei der Betreuerbesprechung war die einhellige Meinung, dass im Großen und Ganzen die Durchführung erfolgreich war. Im nächsten Jahr wird es wahrscheinlich wieder ein gemeinsames Zeltlager geben.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.