Führungswechsel bei der DLRG-Jugend Neu Wulmstorf

Christian Fabig und Christina Groth.
Neu Wulmstorf: DLRG-Heim |

Nach fünfzehn Jahren gibt Christina Groth ihr Amt als Jugendvorsitzende an Christian Fabig ab.

Auf der Jahreshauptversammlung der DLRG-Jugend Neu Wulmstorf am 05.01.2013 standen die Wahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Im Vorfeld kündigte die amtierende Vorsitzende Christina Groth an, dass sie für dieses Amt nicht wieder kandidieren würde. Die 38-jährige führte dieses Amt fünfzehn Jahre mit viel Herzblut aus. In dieser Zeit übernahm sie zusätzlich für neun Jahre das Amt der Jugendvorsitzenden des Bezirks Nordheide, wofür sie mit dem Verdienstzeichen in Bronze geehrt wurde.
Mit Christian Fabig wurde ein würdiger Nachfolger gefunden. Den gebürtigen Bodenwerderaner, dort DLRG-Mitglied, zog es für Ausbildung und Beruf in den Hamburger Süden. Um sein Hobby weiter betreiben zu können trat der Lehrscheininhaber 2005 der Ortsgruppe Neu Wulmstorf bei. Schnell brachte er sich in die Schwimmausbildung ein, förderte das Wettkampfschwimmen und sorgte dafür, dass die Ortsgruppe jedes Jahr mit mehreren, größtenteils jugendlichen, Wettkampfmannschaften an den niedersächsischen Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen teilnahm. Auch betreute er diverse Jugendveranstaltungen die in der Jugend regen Anklang fanden.
Als stellvertretende Vorsitzende wurde Marina Siats gewählt, auch sie ist bereits in der Jugendarbeit tätig. Als Kassenwart wurde Björn Michaelsen wiedergewählt.
Da Lisa und Fabian Wittleben ebenfalls aus dem Jugendvorstand ausschieden, beide wollen jedoch in der Jugendarbeit tätig bleiben, wurde um Jessica Winter und Lukas Balke mit Rebecca Gäde, Alissa Holst und Sebastian Richard wieder komplettiert.
Der 1.Vorsitzende der Ortsgruppe Matthias Groth bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.