Themenreihe Glauben und Denken

Die Bibel - ein Märchenbuch?

Das haben alle Neu Wulmstorfer Kirchengemeinden nicht nur einmal erlebt: In großen Buchstaben hatte jemand während der Nacht auf den Bürgersteig ihrer Kirchen geschrieben: „Die Bibel ist ein Märchenbuch.“
Ist das meistgedruckte, am häufigsten übersetzte und am weitesten verbreitete Buch der Welt nicht mehr als eine Sammlung frei erfundener Texte? Gehört die Bibel neben den Märchen von den Gebrüdern Grimm aufs Bücherregal?
Der Hamburger Pastor Dr. Dietmar Lütz wird zu dieser Frage Stellung nehmen. „Die Bibel – ein Märchenbuch?“ So das Thema seines Referats am Donnerstag, den 12. November 2015 ab 19.30 Uhr in der Kreuzkirche, Bredenheider Weg 16. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde lädt zu diesem Vortag in die Rahmen ihrer Themenreihe „Glauben und Denken“ ein. Anschließend gibt es Gelegenheit, dem Referenten Fragen zu stellen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.