Leben in einer Favela in Brasilien

Die Neu Wulmstorfer Kreuzkirche bekommt Besuch aus Brasilien. Am Dienstag, den 26.Januar wird Frau Sigrun Kallies von ihrer Arbeit als christliche Entwicklungshelferin berichten. Ihre Aufgabe ist es, Frauen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen, die in einem Armenviertel (Favela) in Brasilien leben.
In der Gruppe „Altern ist bunt“ hat Frau Kallies eingeladen. Wer sich über das Leben von Familien in den Favelas Brasilien informieren möchte ist am Dienstag, den 26.01. um 15.30 in die Kreuzkirche, Neu Wulmstorf, Bredenheider Weg 16 eingeladen.
Zusätzlich wird Frau Kallies am Mittwoch, den 03.02. in der die Frauengruppe der Kreuzkirche einen Vortrag über ihre Arbeit in Brasilien halten.


Reinhard Dorra, Pastor
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Neu Wulmstorf , Kreuzkirche
Bredenheider Weg 16
040-52598573
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.