Nachrichten aus Neu Wulmstorf

1 Bild

Wenn der böse Wolf über Figurprobleme jammert ...

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 43 mal gelesen

... zeigt das Schmidt Theater Es war einmal – 7 Märchen auf einen Streich – Karten für den großen Familienspaß zu gewinnen - Heinrich Sierke, St. Pauli Oh Schreck, oh Schreck, das Märchenbuch ist weg! Mama muss zum Elternabend und Papa ist auf sich allein gestellt. Aus märchenhaftem Unwissen und mit viel Fantasie ers(p)innt er ein Märchen, das es noch nie gab ... Dies ist der Ausgangspunkt des ebenso eigenwilligen wie...

1 Bild

Keine StadtRäder für Neugraben?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 05.12.2017 | 57 mal gelesen

Neugraben-Fischbek wächst – ob es hier aber eine StadtRad-Station geben wird, ist mehr als fraglich - Andreas Göhring, Süderelbe Keine Frage: Das Fahrradverleihsystem StadtRad ist ein Erfolg. Deshalb will es der rot-grüne Senat auch ausbauen – von 209 auf künftig 350 Stationen. Aber wo? Sollen wieder nur die Stadtteile nördlich der Elbe davon profitieren? Entschieden ist noch nichts, deshalb macht sich jetzt der Neugrabener...

1 Bild

Reinigungsgebühr ist vom Tisch

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 05.12.2017 | 16 mal gelesen

Umweltsenator Kerstan macht einen Rückzieher: „Sauberkeitsoffensive“ wird aus Steuermitteln bezahlt - Gaby Pöpleu, Hamburg Sie war in vielen Stadtteilen ein Aufreger: Die von der rot-grünen Stadtregierung geplante Straßenreinigungsgebühr, mit der neue Anstrengungen für mehr Sauberkeit in Hamburg bezahlt werden sollten (das Elbe Wochenblatt berichtete). Jetzt ist die Gebühr vom Tisch: Weil die Steuern so üppig sprudeln,...

2 Bilder

Ihr Brautkleid war aus Fallschirmseide

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 05.12.2017 | 46 mal gelesen

Am heutigen Nikolaustag sind Lisbeth und Gerhardt Feindt 70 Jahre verheiratet - W. Wittenburg, NeuenFelde Als sie 1947 heirateten, wurde Britisch-Indien in die Unabhängigkeit entlassen, und die erste Ausgabe des Magazins „Der Spiegel“ erschien. Nun feiern Lisbeth und Gerhardt Feindt ein besonderes Fest: die Gnadenhochzeit. Am heutigen 6. Dezember sind sie stolze 70 Jahre ein Ehepaar! Romantisch war der Beginn nicht: „Unser...

1 Bild

Mit 127 Jahren zu jung für den wilden Hexenritt

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 05.12.2017 | 56 mal gelesen

Die kleine Hexe: Zum 60. Jubiläum des berühmten Kinderbuches bringt das St. Pauli Theater Otfried Preußlers Geschichte auf die Bühne – Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg „Es war einmal eine kleine Hexe, die war erst 127 Jahre alt, und das ist für eine Hexe noch gar kein Alter.“ Mit diesen Worten beginnt Otfried Preußlers berühmtestes Kinderbuch „Die kleine Hexe“, das 1957 erschien. Zum 60. Jubiläum dieses...

1 Bild

Trauer um Thomas Völsch

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 05.12.2017 | 79 mal gelesen

Harburgs Bezirksamtsleiter erlag seiner schweren Erkrankung - Olaf Zimmermann, Hamburg-Süd Harburgs Bezirksamtsleiter Thomas Völsch ist gestorben. Der 59-jährige Sozialdemokrat war im Frühjahr an Krebs erkrankt. Zwischenzeitlich schien er den Kampf gegen die Krankheit gewonnen zu haben, erst vor wenigen Wochen wurde er von der Bezirksversammlung mit großer Mehrheit wiedergewählt. Dann kam der Krebs zurück. „Wir trauern um...

1 Bild

Kunst auf Zeit

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 05.12.2017 | 8 mal gelesen

Initiative SuedKultur setzt sich für die Gründung einer Artothek in Harburg ein - Infotreffen in der Fischhalle - Olaf Zimmermann, Hamburg-Süd Die Initiative SuedKultur, ein Zusammenschluss Kulturschaffender aus dem Hamburger Süden, hat sich eine Anregung der Harburger CDU zu eigen gemacht. Harburg soll als erster Hamburger Bezirk eine Artothek bekommen. In Artotheken wird gegen eine geringe Gebühr Kunst ausgeliehen:...

1 Bild

Spektakuläre Zirkusshow mit Musik und Tanz

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Stellingen | am 28.11.2017 | 91 mal gelesen

Hamburg: Kampnagel | Mother Africa erzählt Geschichten aus südafrikanischem Township – Karten für Deutschland-Premiere auf Kampnagel zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Außergewöhnliche Showacts, leidenschaftliche Musik und südafrikanische Tänze voller Lebensfreude bietet die Show „Mother Africa“. Nach umjubelten Vorstellungen in Europa und den USA startet jetzt die Neuinszenierung der Erfolgsproduktion von Hamburg aus zu einer großen...

2 Bilder

Er hat richtig Stress mit Yoko Ono

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Eimsbüttel | am 28.11.2017 | 197 mal gelesen

Hamburg: John Lemon | Gastronom Nima Garous-Pour hat den Nachfolger am Valentinskamp nun schlicht Yoko genannt – jetzt droht auch ein Prozess wegen des John Lemon - Von KP Flügel. Als Nima Garous-Pour die Aufforderung im Briefkasten fand, dass Yoko Ono, die Witwe des Ex-Beatles John Lennon, von ihm verlangte, das Yoko Mono nicht mehr Yoko Mono zu nennen, dachte er zuerst an einen Scherz. 17 Jahre hieß die kultige Cafébar mit abgerocktem...

1 Bild

Gesundes Frühstück:  Wer hilft?

Karin Istel
Karin Istel | Neugraben | am 28.11.2017 | 16 mal gelesen

Für Menschen ab Mitte 50: Projekt Brotzeit sucht Helferinnen für ein gesundes Schulfrühstück - Karin istel, Hausbruch – Eigentlich gab es genügend Helfer, die den Kindern in der Schule An der Haake ein kostenloses Frühstück zubereiten wollten. Doch dann sprangen drei der Ehrenamtlichen ab. Nun sucht Koordinatorin Esther Marquardt dringend Männer oder Frauen ab Mitte 50. Findet sie keine, müssen Schüler, die Zuhause kein...

1 Bild

Ein neuer Stadtteil entsteht

Karin Istel
Karin Istel | Neugraben | am 28.11.2017 | 74 mal gelesen

Die ehemaligen Soldatenunterkünfte werden zu Seniorenwohnungen umgebaut - Karin Istel, Fischbek – Auf dem Gelände der ehemaligen Röttiger-Kaserne stehen sie noch: die früheren Mannschaftsquartiere. Sie werden nicht abgerissen, sondern seniorengerecht umgebaut. „Fischbeker Höfe“ soll das neue Seniorendorf im Neubaugebiet Fischbeker Heidbrook zukünftig heißen.  Was wird gebaut? Die Wilhelmsburger Firma Deepgreen...

1 Bild

Trauer um Thomas Völsch

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 28.11.2017 | 211 mal gelesen

Harburgs Bezirksamtsleiter erlag am Dienstag, 28. November, seiner schweren Erkrankung - Von Olaf Zimmermann. HARBURG. Harburgs Bezirksamtsleiter Thomas Völsch ist gestorben. Der 59-jährige Sozialdemokrat war im Frühjahr an Krebs erkrankt. Zwischenzeitlich schien er den Kampf gegen die Krankheit gewonnen zu haben, erst vor wenigen Wochen wurde er von der Bezirksversammlung mit großer Mehrheit wiedergewählt. Dann kam der...

1 Bild

Artisten, Zauberer und leckeres Essen

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 22.11.2017 | 170 mal gelesen

Hamburg: Spiegelpalast an den Deichtorhallen | Cornelia Poletto Palazzo: Dinner-Show mit Vier-Gänge-Menü und internationalen Künstlern – Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Der „Cornelia Poletto Palazzo“ präsentiert im nostalgischen Spiegelpalast an den Deichtorhallen eine Show voller Highlights, dargeboten von internationalen Spitzenkünstlern. Hinzu kommt ein traumhaftes Vier-Gänge-Menü der Starköchin Cornelia Poletto. Das Elbe Wochenblatt verlost zwei Mal...

1 Bild

Hier gibt es guten Rat umsonst

Karin Istel
Karin Istel | Cranz | am 21.11.2017 | 31 mal gelesen

Stadtteilbüro Neuwiedenthal: Mitarbeiter der Verbraucherzentrale geben Tipps - Karin istel, Neuwiedenthal – Kontogebühren, Baufinanzierung oder die Anschaffung eines neuen Handys: Jetzt können sich Neuwiedenthaler vor Ort von Mitarbeitern der Verbraucherzentrale Hamburg (vzhh) beraten lassen. Jeweils donnerstags zwischen 11 und 13 Uhr kann man ohne Anmeldung im Stadtteilbüro vorbeikommen. Das Beste: Die Beratung ist...

2 Bilder

Telefonzelle wurde zur „Bücher-Bude“

Karin Istel
Karin Istel | Cranz | am 21.11.2017 | 32 mal gelesen

„Der kleine Büchertausch“:  Er hat sieben Jahre ohne größere Schäden am Neugrabener Markt überstanden - Wittenburg/Istel, Neugraben – Wo man sich früher beim Telefonieren kurz fassen sollte, kann man heute so lange verweilen wie man möchte: In der ehemaligen Telefonzelle ist ein Büchertausch untergebracht. Bereits seit sieben Jahren kann man seine ausgelesenen Bücher hier in die Regale einstellen und dafür kostenlos neuen...