Nachrichten aus Neu Wulmstorf

1 Bild

Zehn Jahre „Schwusical“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Theatertruppe „Stippvisite“ feiert mit dem neuen Stück „Geht’s noch?“ - CRANZ. Als Fide Köstermann vor zehn Jahren zu ersten Mal die Bühne eroberte, war die Freude beim Theaterpublikum groß. Er war Hauptperson in einer Mischung aus Schwank und Musical, also einem „Schwusical“. Die Theatergruppe „Stippvisite“ stellt jedes Jahr ein neues Schwusical auf die Bühne. Jetzt wird zehnjähriger Geburtstag gefeiert. In diesem Jahr...

1 Bild

Theater im Doppelpack

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

FINKENWERDER. Wochenlang haben die Oberstufenschüler der Stadtteilschule und des Gymnasiums in Finkenwerder geprobt. Jetzt wollen die beiden Theaterkurse gemeinsam zeigen, was sie geschafft haben. Am Donnerstag, 30. März, gibt es von 19 bis 21 Uhr in der Aula des Gymnasium Finkenwerder, Norderschulweg 14, Theater im Doppelpack. Auf dem Programm stehen „Furcht und Elend des Dritten Reiches“ von Bertolt Brecht und gleich im...

1 Bild

Hier gibt’s einen Arzt für Seeleute

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 1 Tag | 14 mal gelesen

Maritime Mediziner spenden für den „Duckdalben“: 400 Euro für die „offene Seemannssprechstunde“ - WALTERSHOF. Wer sich auf hoher See den Arm bricht, muss schon mal eine Woche warten, bis der Arzt kommt. Denn außerhalb der Hubschrauber-Reichweite von rund 150 Seemeilen sind Verletzte für Ärzte nicht erreichbar. An Land wird dann geholfen, zum Beispiel bei der offenen Seemannssprechstunde im Seemannsklub „Duckdalben“. Für...

1 Bild

Wohnungsnot – aber die Kate steht leer 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 2 Tagen | 55 mal gelesen

Haus im Nehusweg 1 soll nicht als Wohnraum vermietet, sondern ein Treffpunkt werden – doch es gibt im Ort davon schon einige - Andreas Göhring, Moorburg Als die Stadt Hamburg vor gut zwei Jahren 161 Häuser in Moorburg an die heutige Saga Unternehmensgruppe verkaufte, kam in dem Ort mit nicht ganz 700 Einwohnern Hoffnung auf. Der SPD-Bezirkspolitiker Sören Schinkel sah in dem Verkauf nach Erbbaurecht mit einer Laufzeit von...

1 Bild

Kabarett trifft Krimi

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 49 mal gelesen

Tod unter Gurken mit Kabarettistischem Quartett – Karten für Alma Hoppes Lustspielhaus zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Ein Verrückter, der in seinem Keller Leichen sammelt, ein Mann, der am Schreibtisch seines Arbeitszimmers ertrinkt, und eine explosive Weihnachtsgans, die einige das Leben kostet – der Kabarettist Kai Magnus Sting hat eine große Leidenschaft: Krimis. Jetzt bringt Sting einige seiner mit viel...

1 Bild

Familienmusical am Ostermontag

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 17.03.2017 | 94 mal gelesen

Karten für Das Phantom von Opa im St. Pauli Theater zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Opa ist tot! - Die Webbers, seine Familie, sind alles andere als traurig, denn Opa hat als berühmter Opernsänger eine Menge Vermögen hinterlassen. Sie wähnen sich schon im Jet-Set-Leben. Also Opa beerdigen, seine Katze Glitzerbella im Tierheim entsorgen und nix wie hin zur Testamentseröffnung. Die Webbers haben tatsächlich ein...

1 Bild

Wie Borussia Harburg den Wiederaufstieg packte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 17.03.2017 | 43 mal gelesen

Aus dem Harburger Fußballarchiv: Die Top-Saison 1964/65 - W. Düse, Hamburg Süd Zehn Jahre können lang werden, sehr lang. Am 23. Mai 1965 steht endlich fest, dass Borussia Harburg nach zehnjähriger Abwesenheit wieder den Aufstieg in Hamburgs höchste Fußballklasse geschafft hat. Nur ein Mitglied des Kaders, der im Sommer 1956 den traurigen Abstieg in die hamburgische Zweitklassigkeit verbockt hat, ist noch dabei, um genießen...

1 Bild

„Uns gibt es nur als Pärchen!“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 17.03.2017 | 21 mal gelesen

Trainerduo Peter Lemke und Muharrem Tan hat seinen Abschied bei Altenwerder II lange angekündigt - W. Düse, Hamburg-Süd In einer Phase der Saison, in der Trainer Mühe haben, ihre guten Manieren zu behalten, wenn Spieler in den Urlaub fahren, kann Peter Lemke ohne Gewissensbisse die Sonne Marokkos genießen. Gemeinsam mit seinem Trainerpartner Muharrem Tan hat er beim Fußball-Kreisligisten FTSV Altenwerder II alles für die...

1 Bild

Fischbek ist nicht mehr zu retten

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 17.03.2017 | 37 mal gelesen

Handball-Oberliga: Jetzt steht der Wiederabstieg in die Hamburg-Liga fest - RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Die Handballer des Oberligaaufsteigers TV Fischbek haben – spätestens nach der 32:41-Niederlage im Heimspiel gegen die SG Wift Neumünster – den Klassenerhalt verpasst und müssen wie schon 2015 nach nur einem Jahr in die Hamburg-Liga zurückkehren. Ohne Marius Kabuse, Marek Struß und Rekordtorschütze Alexej Kiselev blieben...

4 Bilder

Hafenstraße: Wo das Böse wohnte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | St. Pauli | am 17.03.2017 | 141 mal gelesen

Kaum ein Konflikt hat Hamburg jemals so sehr gespalten, wie die Auseinandersetzung um die besetzten Häuser am Hafenrand vor 30 Jahren. Ein Bewohner der ersten Stunde erinnert sich - Matthias Greulich, Hamburg Oma Jäger aus der St. Pauli Hafenstraße zu vertreiben, ist weder den Nazis gelungen noch der Saga. „Sie hat hier in dieser Wohnung gewohnt“, sagt Claus Petersen, Jahrgang 1947. Er hat Fotos auf dem Tisch...

1 Bild

Hammaburg statt Elbtower? 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 17.03.2017 | 401 mal gelesen

Kompromissvorschlag: zwar hoch, aber charakteristisch für Hamburg - Horst Baumann, Veddel An den Elbbrücken will Hamburg jetzt ganz dick auftragen. Ein gigantischer Elbtower schwebt dem Senat vor, die überwiegend auf dem Boden gebliebenen Bürger sind geteilter Meinung, was die bisher vorgestellten Entwürfe betrifft. Architekt Christian Hajda, der kürzlich mit einem Alternativentwurf eines luftigen Radwegs über die...

1 Bild

Praktikum beim Elbe Wochenblatt

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eissendorf | am 17.03.2017 | 27 mal gelesen

Hamburg: Elbe Wochenblatt – Redaktion | Zu den Voraussetzungen gehören vor allem die Freude am Schreiben und Fotografieren - HAMBURG. Lust am Schreiben? Das Elbe Wochenblatt bietet ab sofort einen sechwöchigen Praktikumsplatz in seiner Redaktion an. Voraussetzungen hierfür sind die Freude am Schreiben und Fotografieren, das Interesse am Geschehen im Stadtteil, eine sichere Rechtschreibung und das Abitur oder ein Studium, das noch nicht abgeschlossen...

1 Bild

Rock Your Region! SuedKultur MusicNight 2017 am 7. Okt. 2017

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 16.03.2017 | 14 mal gelesen

Jetzt für die SuedKultur MusicNight 2017 am 7. Okt. bewerben! Harburg. Seit 6 Jahren rückt die freie Kulturinitiative SuedKultur im Hamburger Süden die Musikclubs südlich der Elbe in den Fokus. Ziel: mehr Wahrnehmung, was es so alles im Süden gibt! Mit einem geringen Eintritt soll der Musikfreak mal in jeden Club zu jeder Band reinschauen und –hören und sich selbst ein Bild oder Ohr vom musikalischen Süden machen. Und das...

1 Bild

Respekt für stillende Mütter!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 15.03.2017 | 39 mal gelesen

Hamburgerin startet Kampagne für das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit - Carsten Vitt, Hamburg Die Kampagne „Hamburg stillt!“ will für Respekt für stillende Mütter werben. Der Auftakt ist mit einem Gruppenfoto in Planten un Blomen (siehe Kasten) geplant. Das Elbe Wochenblatt sprach mit Fotografin Sonya Osmy, der Initiatorin der Kampagne. Elbe Wochenblatt: Kinder zu stillen ist doch selbstverständlich und...

2 Bilder

Frühstück für Seniorin wird von Nachbarn im Korb abgeseilt

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 15.03.2017 | 39 mal gelesen

Ungewöhnliche Nachbarschaftshilfe in einem Hochhaus in Lokstedt: Alwin, Ferry und Ursula - Volker Stahl  Lokstedt Nachbarschaftshilfe – ein Thema der Vergangenheit? Dafür gibt es doch bestimmt eine App? Von wegen: Tätige Hilfe unter Nachbarn gibt es auch heute noch. Ein besonders berührendes Beispiel bietet die Wohnanlage der Lehrer-Baugenossenschaft in Hamburg-Lokstedt, in der zwei Nachbarn einer 95-jährigen Seniorin seit...