Nachrichten aus Moorwerder und der Region

am 01.08.2017 | 23 mal gelesen

Gaby Pöpleu, Harburg/ Riga Wenn Not am Mann ist, sind sie da: Zwei Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes DRK Harburg fuhren sechs Tonnen Dienstkleidung aus dem niederländischen Gelderland nach Riga in Lettland,...

am 09.08.2017 | 26 mal gelesen

Karin Istel, Wilhelmsburg Sie hat ihr Herz an die Gezeiten der Elbe verloren:  Linda Kahl. Die Referentin für die Tideelbe...

am 04.08.2017 | 59 mal gelesen

RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Aus einer Idee wurde ein Fußballklub. Der FC Bulgaria nimmt in der neuen Saison am Spielbetrieb...

am 11.08.2017 | 53 mal gelesen

Horst Baumann, Hamburg Es steckt „viel Hamburg in mir“, sagt Y’akoto. Die 29-jährige Deutsch-Ghanaerin ist in der...

1 Bild

So klappt’s auch im Alter mit der Reha

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Seit 30 Jahren Förderverein Groß Sand: Er machte das Geriatriezentrum am Krankenhaus möglich - Gaby Pöpleu, Wilhelmsburg Wer im Alter ernsthaft krank wird, zum Beispiel eine neue Hüfte braucht oder einen Schlaganfall erleidet, braucht oft danach dauerhaft Pflege. Vor 30 Jahren gründeten Wilhelmsburger Ärzte und andere Interessierte deshalb den Förderverein Groß Sand. Sein Ziel: Ein Zentrum für Altersmedizin direkt am...

  • Beim 5. hella Inselparklauf starten über 500 Läufer - WILHELMSBURG. Vor vier Jahren wurde der
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 1 Bild
  • Neuwiedenthal: Der 18-jährige Furkan engagiert sich ehrenamtlich - Wittenburg/ Istel,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 1 Bild
1 Bild

„Irgendwann in die Oberliga“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 04.08.2017 | 59 mal gelesen

Neu gegründeter FC Bulgaria hat hohe Ziele, fliegt aber gleich im Oddset-Pokal raus - RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Aus einer Idee wurde ein Fußballklub. Der FC Bulgaria nimmt in der neuen Saison am Spielbetrieb in Hamburg teil. Dahinter stehen drei Freunde, die man im Amateurfußball des Südens kennt: Asen Illiev, Klaus Skarupke und Bilyal Mustafov. „Wir wollen unsere männlichen Landsleute aus den Cafes und die Kinder und...

  • Tennis-Jungseniorinnen spielen jetzt bei der TG Heimfeld - RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Vom
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 21.07.2017 | 1 Bild
  • HSC Open: Mehr als 140 Senioren trotzten den Regengüssen – Sonntag: 22. Seniorinnen-Cup des
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 07.07.2017 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Horst Seehagel
von Gerd Baars
von Horst Seehagel
von Horst Seehagel
von Manfred Uliczka
vorwärts
1 Bild

Zwischen Glück, Tragik und Wahnsinn

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 28 mal gelesen

Altonaer Theater inszeniert Wann wird es wieder so, wie es nie war nach Joachim Meyerhoffs autobiographisch inspiriertem Roman – Freikarten - Jonas Wahl, Altona Das größte Glück des jungen Josse besteht darin, auf den Schultern eines riesigen, zotteligen Patienten über das Gelände einer psychatrischen Klinik zu reiten. Joachim Meyerhoffs Bestseller „Wann wird es wieder so, wie es nie war“ erzählt von einer...

1 Bild

Auf zum Daughterville-Festival

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Moorwerder | am 05.07.2017 | 18 mal gelesen

WILHELMSBURG. Am Sonnabend, 15. Juli, wird auf der Elbinsel wieder heftig gefeiert: die fünfte Auflage des Daughterville-Festivals steht auf dem Programm. Organisiert wie immer von Jugendlichen für Jugendliche. Mit dabei bei der Party auf dem Dockville-Gelände am Reiherstieg, Alte Schleuse 23, sind unter anderem Sookee, Bergfilm, Consolers, Rikas, Headshell, Brass Riot, Willing Witness. Einlass: ab 13 Uhr. Tickets zu elf...

  • Kollektiv sucht Helfer und Spender - Hamburg. Künstler planen eine symbolische Aktion zum
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Eidelstedt | am 07.06.2017 | 1 Bild
  • WILHELMSBURG. Am Sonnabend, 17. Juni, um 14 Uhr findet eine große Talentsuche im Sanitaspark
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 07.06.2017 | 1 Bild
1 Bild

Haspa: 24 neue Azubis aus der Region für die Region

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 26.08.2016 | 306 mal gelesen

Ausbildung hat am 1. August begonnen - Von Heinrich Sierke. Insgesamt 109 junge Leute haben am 1. August ihre Ausbildung bei der Hamburger Sparkasse begonnen. Auch die Filialen im Hamburger Süd-osten haben „Nachwuchs bekommen“. Das Besondere: Die 24 Auszubildenden kommen alle aus der Region und arbeiten auch hier. „‘Aus der Region für die Region’ – das ist unser Motto. Beim LotterieSparen, mit dem wir gemeinnützige...

  • Sparkasse Harburg-Buxtehude erwirtschaftet trotz niedriger Zinsen gutes Ergebnis im Geschäftsjahr
    von Matthias Greulich | Harburg-City | am 12.02.2016 | 1 Bild
  • Sie hält sich wacker und bringt der Hansestadt beachtliche Einnahmen: 160 Jahre Litfaß-Säule. - Von
    von Matthias Greulich | Harburg-City | am 12.06.2015 | 1 Bild