Geschafft!! Bouliden des FSVR fahren den ersten Turniersieg ein

Hamburg: Wilstorfer Höh |

Rolf Fischer und Frank Lüthje-Sander schreiben den ersten Turniersieg für die Pétanque Abteilung des FSVR auf die Fahne.

Bei der im zweiten Jahr durchgeführten Turnierserie "After-Work-Boule" lud am 19.6. der FSVR 16 Teams aus Niedersachsen und HH zum Doublette ein. Unter den Teilnehmern befanden sich Regional- und Bezirksligisten.

Die erst im März d.J. gegründete Abteilung schickte 5 Spieler aufs Boulodrome.

Nach der dritten Spielrunde setzten sich mit drei Siegen und höherer Punktzahl Frank Lüthje-Sander und Rolf Fischer vom FSVR gegen Manfred Kasper und Egon Mair vom TSV BXT-Altkloster als Tagessieger durch.

alles les boules!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.