Weltklasse in Harburg

Starpianist Haiou Zhang testet den Flügel und die Akustik im Speicher am Kaufhauskanal. Foto: sl
Hamburg: Speicher am Kaufhauskanal |

Chinesischer Pianist Haiou Zhang gibt Konzert in Speicher am Kaufhauskanal

Von Sabine Langner. London, New York, Mailand, Harburg. Am Donnerstag, 9. Juli, wird der gerade frisch
eröffnete Speicher am Kauf-hauskanal zur Bühne für den international gefeierten Pia-
nisten Haiou Zhang. Der 30-jährige Weltstar gastiert hier als einer von vielen Künstlern des International Music Festivals 2015. Der eigentliche Festival-Mittelpunkt ist Buxtehude. Aber weil Festival-Organisator Dieter Klar so begeistert von dem neuen alten Speicher ist, hat er kurzerhand die Bühnen bis nach Harburg erweitert.
„Ich bin sehr gespannt auf diese neue Bühne“, sagt Haiou Zhang, dessen Kopf in China eine eigene Briefmarke ziert. „Als Musiker lebt man von Leidenschaft und Intuition und meine Intuition sagt mir, dass das hier ein ganz besonderes schöner Ort ist, Musik zu machen. Genau deshalb will ich auch die H-Moll-Sonate spielen. Das ist mein bestes Stück“, erklärt der Pianist.

Festival-Organisator Klar und der Pianist sind Freunde

Dass er in Harburg spielt, verdanken die Fans einem sterbenslangweiligen Abend, berichtet Dieter Klar, der Organisator des International Music Festivals. „2008 haben wir uns zufällig bei einem Essen getroffen. Es war langweilig bis ich mit Haiou Zhang ins Gespräch kam. Wir tranken eine ganze Menge Alkohol und dachten über ein internationales Musik Festival in Buxtehude nach. Meine einzige Bedingung war, dass er fünf Jahre lang kommen sollte.“
Inzwischen sind sieben Jahre vergangen, in denen Haiou Zhang regelmäßiger Gast bei Dieter Klar war. Aus dem gemeinsamen Abend ist eine tiefe Freundschaft gewachsen.
Der Pianist wird die Klaviersonate Nr. 14 in cis-moll Op. 27/2 „Mondschein'“ und Klaviersonate Nr. 21 in C-Dur Op. 53 „Waldstein“ von Ludwig van Beethoven sowie die Sonate h-moll von Franz Liszt spielen.

Das Beethoven Projekt 2

Haiou Zhang, Klavier.
Donnerstag, 9. Juli, 19.30 Uhr, Speicher am Kaufhauskanal, Blohmstraße 22, Tickets (25 Euro) für das Konzert in Harburg gibt es bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Sand 2, Tel. 766 91 99 75. Karten für die übrigen Festivalkonzerte bei der Stadtinfo Buxtehude.
www.klassik-buxtehude.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.