Spezialauftrag für "Nik"

Wann? 14.10.2011 20:00 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Mutter und Sohn: Ann-Monika Pleitgen und Ilja Bohnet bilden ein ungewöhnliches Autorenduo. Foto: pr (Foto: Foto: pr)
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg |

Kulturwerkstatt: Lesung mit dem Autorenduo Bohnet/Pleitgen

Hinter dem Autorenduo Bohnet/Pleitgen verbirgt sich ein ungewöhnliches Gespann. Ann-Monika Pleitgen, Managerin, Ehefrau und Co-Autorin des Schauspielers Ulrich Pleitgen, schrieb schon als Kind leidenschaftlich gern Kurzgeschichten. Ihr Sohn, der Physiker Dr. Ilja Bohnet, arbeitet am Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY). Gemeinsam schrieben sie den Kriminalroman „Freitags isst man Fisch" und schufen die eigenwillige Krimifigur Nikola Rührmann.
Am Freitag, 14. Oktober, lesen Bohnet/Pleitgen in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, aus ihrem Buch „Kein Durchkommen“. Beginn: 20 Uhr, Eintritt: sechs Euro.
Worum gehts? Hamburg im November: Die jugendliche Heldin Nikola Rührmann ist eine Dekade älter geworden. Doch für Herausforderungen aller Art ist sie immer zu haben – weshalb sie ihren Chef auch überredet, sich auf die "Wetterwette" des Fernsehmeteorologen Franz Seeler einzulassen.
Sie selbst übernimmt den Spezialauftrag, den verschollenen Computerexperten aufzustöbern. Also braust "Nik" auf ihrer Karre oder in Freund Christians Großraumtaxi durch die regengrau triefende Hafenstadt, lässt sich nebenbei auf ein Blind Date ein – und bezahlt ihre Neugier mit Beulen, Schrammen und Illusionsverlust…
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.