Paul Botter & Jan Mohr

Wann? 02.10.2015 20:30 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg |

Die Beiden gehören wahrscheinlich zu den erfolgreichsten Bluesduos Europas und haben ihre 1. gemeinsame CD "Blues & Ballads" im Gepäck.

Paul Botter, geb. am 30.07.51 auf Helgoland. Mit 15 Jahren stand Paul bereits auf der legendären Bühne des STAR-Clubs. Aus der 1. Profiband „Jumbo“ wurde schließlich "ELEPHANT". Vier veröffentliche Studioalben und deutsch - u- europaweite Tourneen (u.a. mit Mitch Ryder) sowie zahlreiche Hörfunk- und Fernsehauftritte folgten. Höhepunkt war 1986 nochmal im Vorprogramm von den Beach Boys in der Freilichtbühne in Bad Segeberg. Nach seiner Pop-Ära mit Elephant, widmet sich Paul seit Jahren intensiv mit den Klassikern und Juwelen aus dem Blues – u. Soul-Genre. Von Insidern wird er schon als der „ deutsche John Hiatt „ gehandelt. Mit seiner einzigartigen und ausdrucksvollen Stimme, wo man meinen könnte „Steve Winwood" hat Pate gestanden, schafft es Paul immer wieder das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Kennern der europäischen Bluesszene ist Jan Mohr mit seinem vielschichtigem, ausdrucksstarkem und einfühlsamen Gitarrenspiel natürlich längst ein Begriff.
Der aus Kiel stammende Gitarrist ist seit Jahren als versierter Sideman in unterschiedlichen Formationen, wie z.B. in der 'Charly Schreckschuss Band', der Formation 'Klein' (Begleitband von Nina Hagen), der legendären Hamburger Band 'The Chargers', mit dem deutschen 'Harmonica Papst' Dieter Kropp, B Sharp und Elephant unterwegs"
Namhafte US-amerikanische Musiker (u.a. die Harp-Spieler Mark Hummel oder RJ Mischo), greifen für ihre Europa-Tourneen immer wieder auf Jan Mohr als verlässliches Standbein zurück.

Eintritt 12 Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.