Jahresabschluss der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg

Die neuen Brandmeister v.l. Christoph Petersen (25) und Tobias Hörth (24)
Hamburg: FF Rönneburg | Rönneburg. Die Jahresabschlussversammlung 2012 der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg fand am 14.12.2012 im Feuerwehrwehrhaus (Küsterstieg 1; 21079 Hamburg) statt.

Am letzten Dienstabend des Jahres 2012 ließen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg das ereignisreiche Jahr gemütlich ausklingen.
Zum berühmten Grünkohlessen wurden auch wieder Freunde, befreundete Organisationen und Vereine eingeladen.

Jörg Greve hielt seinen Bericht des Wehrführers:
In 2012 wurde die FF Rönneburg zu 70 Einsätzen gerufen. Hervorzuheben ist der Einsatz am 2. Jan 2012 in der Nartenstraße, wo eine Lagerhalle für Kautschuk und Latex durch ein Großfeuer vollständig vernichtet wurde. Es war der verheerendste Brand in Hamburg seit vielen Jahren. Die Kameraden der FF Rönneburg waren dort eine der ersten Wehren und kämpften 9 Stunden gegen das Feuer an, bis sie schließlich abgelöst wurden.
Anfang 2012 wurde auch wieder das beliebte Schredderfest in Rönneburg ausgerichtet. Beim Schredderfest haben alle Kameraden wieder tatkräftig und engagiert mitgeholfen.
Auch in 2013, am 12.Januar, wird wieder das Schredderfest von der Feuerwehr ausgerichtet (www.schredderfest.de).
Des Weiteren hat die Freiwillige Feuerwehr Rönneburg bei diversen Laternenumzügen und beim Vattenfall Cyclassics in 2012 für die Sicherheit der Teilnehmer gesorgt.

In 2012 mussten leider auch drei Austritte aus der Feuerwehr bedauert werden; aber es konnten auch drei neue Kameraden/in gewonnen werden.
Anfang des Jahres hat Hendrik Fischer das Amt des Wehrausbilders übernommen. Während des Jahres wurden unter seiner Anleitung hervorragende anspruchsvolle Übungsdienste durchgeführt.
Holger Voss wird zum Ende des Jahres das Amt des Gerätewarts, das er jahrelang vorbildlich ausgeführt hatte, aus persönlichen Gründen niederlegen. Neuer Gerätewart wird Mathias Molzahn. Wehrführer Jörg Greve sprach sein Bedauern aus und bedankte sich bei Holger Voss für die geleistete Arbeit.
Außerdem wurden in 2012 Kameraden geehrt; Hermann Marquard und Rainer Grosz für 25jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr und Manfred Merten und Burkhard Neumann wurden in die Ehrenabteilung verabschiedet.
Wehrführer Jörg Greve bedankte sich im Anschluss seines Berichtes bei allen Kameraden/in und ihren/e Partner für die geleistete Arbeit und Unterstützung. Gelobt wurde der Festausschuss für die hervorragende Organisation in 2012.
Eine Danksagung ging auch an die Kameraden der Ehrenabteilung. Die Kameraden der Ehrenabteilung waren in 2012 auch wieder eine große Stütze der Wehr und sie sind wichtig für die Kameradschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg.
Zum Schluss lass Wehrführer Jörg Greve nach Grußworte zum Jahresabschluss vom Landesbereichsführer André Wronski vor.

Abschließend wurden an diesem Abend die beiden Kameraden Tobias Hörth (24) und Christoph Petersen (25) zum Brandmeister befördert. Beide Kameraden haben in 2012 erfolgreich den Lehrgang zum Gruppenführer an der Landesfeuerwehrschule bestanden. Apropos Lehrgänge; Julian Greve (18) hat in 2012 den Grundlehrgang 2.Teil als Lehrgangsbester bestanden. Nun darf er endlich am Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger teilnehmen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.