Ich hab mich in Dein rotes Haar verliebt - Liederliche Lyrik mit Peter Reimers und Julia Weber

Wann? 05.10.2012 20:00 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Peter Reimers und Julia Weber
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Peter Reimers
»Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.«


... hat einst William Sommerset Maugham klugerweise behauptet und das kann Peter Reimers doppelt unterstreichen.


Der Hamburger Rezitator Peter Reimers konnte schon früh als Schüler, animiert durch seinen Deutschlehrer, sein Schauspieltalent ausleben. Als Erwachsener spielte Reimers viel Theater, wie im »Haus am Park« (Hamburg-Bergedorf), wo er den General in »Charleys Tante« gab. Doch bekannt wurde er durch seine Rezitationen von Werken Kästners,Tucholskys, Roths und Ringelnatz, mit denen er in Kirchen und auf Kleinkunstbühnen auftritt und seine Zuhörer begeistert.


Aufgrund seiner unverwechselbaren, markanten Stimme ist Reimers ein gefragter Lyrik-Rezitator und Hörbuchsprecher. Hierbei hat sich Peter Reimers unter anderem der Heimatdichter Theodor Storm und Klaus Groth, die er sehr schätzt, angenommen.


Seine heiteren wie auch besinnlichen Balladenabende widmen sich hoch- aber auch plattdeutscher Lyrik und Themen wie »Männer, Masten und Meere«, »Das Glück ist eine leichte Dirne«, »Es flüsterten die Bügelfalten« oder »Gottvadder un sien Schöpfung«. Wer befürchtet, bei den plattdeutschen Abenden als Hochdeutscher etwas verpassen zu können, den wird der erfahrene Hörbuch-Sprecher und Schauspieler die eine oder andere Brücke bauen.


Wie er das schafft, hat Peter Reimers unlängst mit einem seiner bekannten Hörbuch-Alben mit Gedichten von Klaus Groth bewiesen. Darin verlieh er sien Moderspraak eine Ausdrucksstärke, die auch auf seine heutigen Interpretationen schließen lässt.


Lassen Sie sich in den Bann dieses charmant verschmitzten Redners ziehen. Und wenn der Seelenfaktor auch sonst nicht zu kurz kommen soll, dann sorgt an seiner Seite die Sängerin und Gitarristin Julia Weber mit passenden Liedern für die musikalische Untermalung.

Eintritt 8 Euro
Um Kartenvorbestellung wird gebeten!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.