"Haben Sie meinen Engel gesehen?"

Wann? 07.10.2011 20:00 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Die Bönhasen begeben sich am Freitag, 7. Oktober, in der KulturWerkstatt Harburg auf die Suche nach Engeln. (Foto: KulturWerkstatt Harburg)
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg |

KulturWerkstatt Harburg: Die Bönhasen präsentieren eine Dachbodenlesung

Engel zu sehen ist ganz einfach: man muss nur in die geeignete Richtung schauen... und bereit sein für Erstaunliches. Die Bönhasen sind - natürlich aus rein literarischem Interesse - bereit nachzusehen, wer es sich außer Pflanze, Mensch und Tier in unserer Welt gemütlich gemacht hat. Ihre Erkenntnisse präsentieren sie am Freitag, 7. Oktober, ab 20 Uhr in der KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6.
Seit 2008 tingelt das Autoren-Duo Manfred Beseler und Sören Ingwersen unter dem Namen „Die Bönhasen“ durch Hamburgs Literatur-Landschaft. Ein Jahr später kamen die Autoren Wolf Dubjenko und Helga Frien hinzu. Mit Eröffnung der Lese-Saison 2010/11 haben die Bönhasen Zuwachs bekommen: die Hamburger Autorin Petra Kay. Im Rahmen der Bönschau treten jeweils zwei Gruppenmitglieder mit einem Gastautor auf und tragen ausschließlich eigene Texte vor. Die Bönhasen suchen die Interaktion mit ihrem Publikum und binden spielerisch-kabarettistische Elemente in ihre Auftritte ein.
„Bönhasen“ nannte man vom ausgehenden Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert Handwerker, die ihre Tätigkiet ohne Erlaubnis der Zünfte oft auf Dachbäden (Bön) ausübten. In diesem Sinne begreifen sich die Bönhasen auch als „Dachverband nichtamtlicher Literaten“ und lesen stets in stimmungsvoller Dachbodenkulisse.
Mit „Entschuldigen Sie, haben Sie meinen Engel gesehen?“ stellen diesmal Petra Kay und Manfred Beseler gemeinsam mit Sören Ingwersen, dem Spezialisten für erstaunliche Weltsichten, ihre Erkenntnisse zur sichtbaren und unsichtbaren Welt in der KulturWerkstatt Harburg vor. Der Eintritt kostet acht Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.