Glanzlichter Burmas - Lichtbildervortrag in full HD, ein Reisebericht

Wann? 14.10.2013 19:30 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg |

Der Weltenbummler und Reisefotograf Ekkehard Bruns aus Hamburg-Rahlstedt berichtet von seiner Reise durch Myanmar (Burma).


Myanmar wird unter Fernreisenden nach dem Motto ´schnell hin´ als Geheimtipp gehandelt. Ein Land öffnet sich behutsam dem Tourismus.

Kommen Sie mit auf abwechslungsreiche Überlandstrecken, auf einer Schifffahrt auf der Hauptverkehrsader Burmas erleben Sie atemberaubende Panoramen, kulturelle Highlights und reizende Menschen.

Die Reise beginnt in Yangon, der Hauptstadt mit der Schwedagon-Pagode. Auf der Überlandfahrt nach Bagan erleben Sie wie die Menschen hier in engem Verbund von und mit der Natur leben. Wir fahren zum Mount Popa, dem Berg der Geister. Die Fahrt führt durch den Trockengürtel Burmas, in dem Palmyrapalmen die Vegetation bestimmen und bietet Gelegenheit, das einfache Leben auf dem Land zu beobachten. Die außergewöhnliche Tempelstadt Bagan, die die größte Ansammlung religiöser Bauwerke der Welt beherbergt wird sie mit seinem atemberaubenden ´Pagoden-Panorama´ überwältigen.

Während der Schifffahrt auf dem Ayeyarwady nach Mandalay besuchen wir 2 Dörfer in denen die Zeit stehen geblieben ist.

Besuchsschwerpunkte in Mandalay sind das Shwenandaw-Kloster, das ursprünglich im Königspalast stand, sowie der legendäre Mahamuni, die einzige Buddhafigur der Welt, die bereits zu Lebzeiten des historischen Buddha entstanden sein soll.

Wir besuchen die Handwerker, die hier mit einfachsten Mitteln ihre Kunst präsentieren.

Der Inle-See mit seinen Einbeinruderern, ein Bergdorf der Pao und eine geheimnisvolle Kulthöhle bringen neue Eindrücke und zum Ende der Reise darf natürlich der ´Goldene Felsen´ von Kyaiktiyo nicht fehlen.

Diese Reise kombiniert eindrucksvolle Landschaften mit kulturellen Highlights und Informationen zu Land und Leuten.

Eintritt 8 Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.