Gebt den Kindern das Kommando – ein Malwettbewerb für den Seevekanal

Wann? 09.12.2013 bis 10.01.2014

Wo? Seevekanal, 21079 Hamburg DE
Einladung zum Malwettbewerb für den Seevekanal. (Foto: Bezirksamt Harburg)
 
Werden die Lebensräume im Kanal verbessert... (Foto: Dieter Barthold)
Hamburg: Seevekanal |

Mal Deinen Kanal – der Seevekanal soll schöner und lebendiger werden und alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren sind eingeladen, ihre Ideen zu malen. „Macht einen Ausflug, beobachtet den Seevekanal und sammelt Eure Eindrücke in einem Kunstwerk.“

So steht es in der Einladung zur Teilnahme am Malwettbewerb, die unter www.seevekanal.de zugänglich ist. „Was erlebt Ihr am Seevekanal? Wie geht es den Tieren und Pflanzen im Kanal? Wie wünscht Ihr Euch einen Seevekanal, an dem Ihr schöne Tage verbringen könnt, im Sommer wie auch im Winter?“ Das sind die Fragen, zu denen das Bezirksamt Harburg sich Gemälde wünscht.
Doch es bleibt nicht viel Zeit, der Ausflug muss bald erfolgen. Bereits am 20. Januar 2014 werden ausgewählte Bilder in einer Ausstellung im Phoenix-Center in Harburg präsentiert werden. Wer dann einen der gut gefüllten Wasser-Forscher-Rucksäcke gewinnt, kann dem Seevekanal zukünftig noch genauer auf dem Grund gehen. Auch Paddeltouren auf der Alster winken als Preise.

Vitalkur für den Kanal

Aber warum gerade der Seevekanal? Dem Seevekanal ist eine Vitalisierungskur verordnet worden und zugleich soll er aus seiner gesellschaftlichen Randlage befreit werden. Dazu hat das Bezirksamt Harburg im Frühjahr 2013 das Projekt Seevekanal 2021 gestartet, welches verschiedene Aktivtäten am Kanal und für den Kanal bündelt. Jens Brehm, der das Projekt Seevekanal 2012 beim Bezirksamt Harburg betreut, stellt dabei beide Ziele nebeneinander: „Wir müssen den Lebensraum für die Fische und all die vielen kleinen und kleinsten Lebewesen im Kanal verbessern. Das ist eine vorgegebene ökologische Zielsetzung. Ebenso wichtig ist es uns aber, den Menschen in Rönneburg und Harburg den Kanal wieder näher zu bringen. Dieses Gewässer hat durchaus seine schönen Seiten und lädt ein zum Erleben der Natur.“
Allerdings gibt es auch vieles zu verbessern. So haben im Frühjahr bereits Schüler des Friedrich-Ebert-Gymnasiums an einem kurzen Abschnitt des Kanals Arbeiten zur Vitalisierung durchgeführt (das Elbe Wochenblatt berichtete) und auch die Ortsgruppe NABU Süd hat mit freiwillige Helfern an den „Wohnstuben“ der Fische gebaut.

Der KanalTag – ein Fest für den Seevekanal und seine Freunde.

Timm Geissler, Wasserbauingenieur und einer der Leiter der Projekts Seevekanal 2021, erläutert: „Wir wollen möglichst viele Menschen an den Aktivitäten am Seevekanal beteiligen und viele unterschiedliche Gruppen zusammen bringen. Und es ist unser Wunsch, dass alle mit Freude bei der Sache sind.“ So soll im kommenden Jahr zum ersten Mal der KanalTag stattfinden, ein Fest für den Seevekanal und seine Freunde – und eine Bühne für Ideen und Austausch.
Zunächst aber ist der Malwettbewerb ausgeschrieben, bei dem die Kinder ihre Ideen und Wünsche für den Seevekanal zu Papier bringen sollen. Alle Beiträge sind willkommen und jedes Kind zwischen 8 und 12 Jahren kann teilnehmen, alleine oder mit Freunden. „Wir freuen uns auch, wenn sich Lehrer mit ihren Klassen am Wettbewerb beteiligen, insbesondere, wenn es zum Unterrichtsthema passt“ so Geissler. Mit diesem Projekt geht das Bezirksamt neue Wege, um den Menschen ihre Gewässer wieder nahe zu bringen.
Der Mal- und Ideenwettbewerb ist ein Ausdruck dafür.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.