Fahrt in den Feuerwehrruhestand

Hamburg: Feuerwache Rönneburg |

Die Kameraden der FF Rönneburg begleiteten Brandmeister Thomas Voigt bei seinem Übertritt in Ehrenabteilung der Feuerwehr. Thomas Voigt hat im November die Altersgrenze für den aktiven Feuerwehrdienst von 60 Jahren erreicht.

Bei diesem Schritt ist es bei der FF Rönneburg Tradition eine symbolische letzte Fahrt mit den Löschfahrzeugen durch das Einsatzgebiet zu unternehmen. Der Maschinist Thomas Voigt hat am 6. November zusammen mit seinen Kameraden zum letzten Mal das Rönneburger Revier abgefahren.

Bevor Thomas seine Freizeit für Feuerwehr einsetzte, war er bereits 12 Jahre im Rahmen der Deichverteidigung freiwillig aktiv. Seit 1992 hat er dann seinen ehrenamtlichen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr pflichtbewusst erfüllt. Thomas hat sich in seiner aktiven besonders um die Fahrzeuge und die technische Ausrüstung als Fahrzeugwart verdient gemacht. Wehrführer Marc Lotto dankte dem Familienvater für seinen Einsatz in der Feuerwehr und hofft, dass er weiterhin in der Ehrenabteilung aktiv am Feuerwehrleben in Rönneburg teilnimmt und mit Rat und Tat der Feuerwehr zur Seite steht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.