Eine zweite Amtszeit für die Wehrführung der FF Rönneburg

von links (Marc Lotto / stellvertretenden Wehrführer und Jörg Greve / Wehrführer)
Hamburg: FF Rönneburg | Am Freitagabend, den 27.01.2012 wurde im Feuerwehrhaus am Küsterstieg 1 die Wehrführung der FF Rönneburg gewählt. Nach Ablauf ihrer sechsjährigen Amtszeiten standen Jörg Greve (47, Wehrführer) und Marc Lotto (40, stellv. Wehrführer) erneut zur Wahl.

Nachdem Wahlleiter Burkhard Neumann und Bereichsführer Harald Stengel überprüft haben, dass eine ordnungsgemäße Wahl durchgeführt werden kann, wurde die geheime Wahl vollzogen. Die anwesenden aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rönneburg haben einstimmig erneut Jörg Greve zum Wehrführer und Marc Lotto zum stellvertretenden Wehrführer gewählt.

Jörg Greve gehört schon seit 17 Jahren der Wehrführung an. Von 1995-2006 war er stellvertretender Wehrführer, seit 2006 ist er Wehrführer der FF Rönneburg. In den 17 Jahren in der Wehrführung hat er die FF Rönneburg stark geprägt. 1997 wurde zum ersten Mal das beliebte Schredderfest durch die FF-Rönneburg ausgerichtet. In Jörg Greves Amtszeit als Wehrführer hat die FF Rönneburg in 2009 die Genehmigung und das Geld für den Anbau des Feuerwehrhauses erhalten. In Eigenregie wurden ca. 5000 Stunden von den Angehörigen der Feuerwehr Rönneburg für den Anbau gearbeitet. Trotz der großen Anstrengungen war der Zusammenhalt und die Motivation in der Feuerwehr in dieser Zeit immer vorhanden. Nun tritt Jörg Greve seine weitere sechsjährige Amtszeit als Wehrführer an. Nach dieser Amtszeit wird er fast ein Vierteljahrhundert die Wehr geführt haben. Die Kameraden der Wehr beglückwünschen ihn zur Wiederwahl und wünschen, dass ihm das Amt weiterhin Freude machen wird.

Auch Marc Lotto tritt nun seine zweite Amtszeit als stellvertretenden Wehrführer an. Die Kameraden beglückwünschen ihn zur Wiederwahl und hoffen, dass er dem Vorbild Jörg Greve folgt und noch lange in der Wehrführung die Feuerwehr Rönneburg prägen wird
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.