Der Herbst: Hymnisch und elegisch

Wann? 13.10.2012 20:00 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Der Herbst hat viele Gesichter und wirkt eindrucksvoll auf die Menschen. In Literatur und Musik finden wir zahlreiche Beispiele dafür.

Der eine empfindet den Herbst als besonders schöne Jahreszeit mit leuchtendem buntem Laub, weicher Luft, der Fülle von Früchten wie Äpfel, Wein, Nüssen und Kartoffeln, milder Sonne sowie Kindern, die in raschelnden Blätterhaufen stiefeln. Für ihn ist der Herbst Segen und stimmungsvoller Abschied vom Sommer.

Den anderen ergreift Abschiedswehmut wenn es kälter wird, wenn es stürmt und regnet, die Sonne hinter Nebel nicht mehr auftaucht und die Tage merkbar kürzer werden. Für ihn sind die abfallenden Blätter zusätzliche Arbeit mit Rechen und Laubgebläse.

Es werden Prosatexte, Lieder und Gedichte vorgetragen.

Die Vortragenden sind:

Jonny Schacht: Prosatexte und Gedichte

Kurt Herrenknecht: Gitarre und Gesang

Anjela Radeke: Flöte und Gesang

Alle drei Künstler leben und arbeiten südlich der Elbe und haben schon unterschiedliche literarische und musikalische Projekte begleitet.

Freuen Sie sich auf die Vielfalt des Herbstes.

Eintritt 6 Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.