Alexandra Lehmler Quintett - CD-Release: "NO BLAH BLAH!"

Wann? 08.01.2012 20:00 Uhr

Wo? Stellwerk, Hannoversche Straße 85, 21079 Hamburg DE
Hamburg: Stellwerk | So., 8. Jan., 20h
ALEXANDRA LEHMLER QUINTETT – NO BLAH BLAH!
www.alexandralehmler.de

Alexandra Lehmler (sax), Oliver Maas (p), Matthias Debus (b), Rodrigo Villalon (perc), Max Mahlert (dr)

3. Neujahrsschmankerl.
Lehmler hat wieder ein neues, 3. Album aufgelegt mit dem treffsicheren Titel „no blah blah!“.
Sie studierte in Mannheim und Paris, gehört zu den spannendsten Saxophonisten, die Deutschland derzeit zu bieten hat, lässt es krachen ohne grob zu werden, hypnotisiert ohne Klimbim. „no blah blah“ eben. Im Stellwerk immer gern gehörter Gast!

Alexandra Lehmler Quintet – No Blah Blah

Keine Zeit für gedrehte Floskeln: beim dritten Album der Mannheimer Saxofonistin Alexandra Lehmler geht’s zur Sache, Schätzchen.
Ihre Musik hat alle Attribute, die man gern dem „männlichen“ Jazz zuschreibt: Souverän im Vortrag, komplex, dabei aber nicht unnötig verkompliziert. Mit deutlich spürbaren Wurzeln, dabei aber voll eigenen Ausdrucks. Kurz, aus dem Bauch kommende, gewachsene Musik, der man trotzdem Kopfeinsatz und Überlegung anmerkt.
Der Titel des Albums, „No Blah Blah“ (erschienen auf Thomas Sifflings Label „JAZZ’n’ARTS“ und gefördert von der „Initiative Musik“), ist Programm. Gehaltvoll und spannend sind die Kompositionen, reizvoll ist das ganze Konzept dieser CD. Musikalisch nimmt Alexandra Lehmler kein Blatt vor den Mund, außer, versteht sich, dem ihres Saxophons. Die alten Meis-ter des Jazz hat sie hörbar intensiv studiert; immer wieder tauchen Einflüsse verschiedener Jazzepochen in ihrem Spiel auf, verinnerlichte Melodielinien und lyrische Themen – und sehr viel eigene Kontur. Lehmlers „vibrierender Ton auf dem vorwiegend in hellen Lagen gebla-senen Saxophon, die geschmeidigen Linien und die liedhafte Melodieführung“, fasste Klaus Mümpfer dies im Jazz Podium in Worte, seien „unverkennbar“.

Eintritt: 12,- € /erm. 10,- €
inkl. 1 Begrüßungssekt
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.