Kleine Freiheit - Die Binnenhafen Songwriter Night

Wann? 27.04.2012 20:00 Uhr

Wo? KulturWerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg DE
Kannemann
Hamburg: KulturWerkstatt Harburg | Was ist ein Singer-Songwriter? Klar: jemand, der seine eigenen Lieder (meist zur Gitarre) vorträgt. So gesehen gibt es heute eine erkleckliche Anzahl davon.
Aber eigentlich gehört doch schon ein bisschen mehr dazu als die jammernden Herz-auf-Schmerz-Reime, die es in die Charts schaffen.
Nach der überaus erfolgreichen Binnenhafen Folk-Night initiiert die KulturWerkstatt Harburg zusammen mit dem Sänger-Liederschreiber Roland Prakken die Binnenhafen Songwriter Night.
Unter dem Namen Kleine Freiheit werden am 27.04.2012 ab 20.00 Uhr drei sehr unterschiedliche Songwriter ihre Geschichten zu Gehör bringen.

Der Wahl-Hamburger Jürgen Ufer spielte zehn Jahre Gitarre bei der Alternative-Rockband 'Eaten by Sheiks', wo er u.a. Support-Touren mit 'Wir sind Helden' und 'Madsen' bestritt.
In seinen Songs fließen Elemente aus Britpop und Country, Indie und Folk zusammen, und seine Kompositionen sind vielschichtig und kraftvoll, seine Texte von einer poetischen Raffinesse, die man nur selten findet.
In unzähligen Konzerten in ganz Deutschland hat sich Jürgen Ufer solo und mit seiner Band DIE DINGE IM FLUSS mittlerweile einen Namen in der Singer-Songwriterszene erspielt.
( „Texte mit Tiefgang und Melodien voller Poesie“ Göttinger Tageblatt)

Es gibt nur wenige europäische Songwriterinnen, denen es gelingt, den akustischen Sound New Yorks der 80er so authentisch wieder aufleben zu lassen und ihn so wundervoll gebrochen vorzutragen, wie Malinamoon.
In den schönsten Momenten könnte man meinen, die dunkle Zwillingsschwester von Suzanne Vega stünde auf der Bühne.

Der gebürtige Hamburger braucht den musikalischen Vergleich mit amerikanischen Folklegenden nicht zu scheuen, doch Kannemann singt lieber auf deutsch: Niemals platt, manchmal spitz, gern mit Tiefgang und charmantem nordischen Akzent.



12 Jahre hat Kannemann seine Brötchen ausschließlich als Straßenmusiker verdient, vor allem mit der Band ROCK DIE STRASSE.
Kritisch und romantisch zugleich – für Kannemann ist das kein Widerspruch. Er besingt, was ihn beschäftigt, und eine Geschichten berühren ohne kitschig zu werden oder in kummervolles Weltschmerzgesäusel zu verfallen. Ein maritimer Poet, der aus dem Meer der seichten Unterhaltung heraussticht und dabei unterhaltsam ist.
Akustischer Sänger- und Songschreiber Folk. Klar und wetterfest!



Roland Prakken schließlich führt durch den Abend. Er gehört zu einer Art Geschichtenerzähler, wie man sie im deutschsprachigen Songwriter-Bereich nur selten antrifft, und wird sicher einige seiner oftmals von Hamburg inspirierten Songs über Glücksjäger und Sinnsucher, Tagediebe und schräge Vögel beisteuern.

Eintritt 8 Euro
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.