Nachrichten aus Meckelfeld und der Region

am 13.01.2017 | 17 mal gelesen

am 11.01.2017 | 330 mal gelesen

Olaf Zimmermann, Hamburg-Süd Seit Jahresbeginn ist die Helios Mariahilf Klinik die einzige Geburtsklinik im Hamburger...

am 11.01.2017 | 107 mal gelesen

Andreas Göhring, Hamburg-Süd Klappt denn mit den Brücken im Hamburger Süden gar nichts mehr? Erst das Missgeschick mit...

am 11.01.2017 | 19 mal gelesen

Rainer Ponik, Hamburg-Süd Im Regionalliga-Duell zwischen den Basketballerinnen der SG Harburg-Baskets und Tabellenführer...

1 Bild

Zerrissen zwischen den Kulturen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 8 Stunden, 55 Minuten | 9 mal gelesen

Theaterstück über italienische Einwanderer: „Amara Terra Mia – Mein bitteres Land“ im St. Pauli Theater – Freikarten - Heinrich Sierke, St. Pauli Dieses Lied rührte Generationen junger Männer, die Mitte der 1950er-Jahre aus Mittel- und Süditalien nach Deutschland kamen: „Amara Terra Mia“. „Mein bitteres Land“, so die Übersetzung, weckte Erinnerungen an ihre Heimat. Einer der Auswanderer war Agatino Rossi aus der damals...

  • Mit vielen Ratschlägen unterstützten die Experten der Bundeszentrale für gesundheitliche
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 12 Stunden, 1 Minute | 1 Bild
  • Das neue Programm der Evangelischen Familienbildung liegt vor - Sabine Langner, Harburg Im
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 13 Stunden, 33 Minuten | 1 Bild
1 Bild

Spitzenspiel verloren

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 13 Stunden, 52 Minuten | 5 mal gelesen

Hallenhockey: Heimfelder-Regionalliga Damen verpassen beim 1:2 gegen Klipper die Überraschung – Heftige Klatschen für TGH-Bundesliga-Herren - Rainer Ponik, Hamburg-Süd „Wir wollen den Favoriten möglichst lange ärgern“, sagte Dennis Sievert, zusammen mit Alexander Otte Trainer der Hockeydamen der TG Heimfeld, vor der Partie gegen Tabellenführer Klipper. Der Plan ging auf, doch am Ende hatte Klipper knapp mit 2:1 die Nase...

  • Wasserball: Zweitligateam gewinnt das Stadtderby - RAINER PONIK/JW, HAMBURG-SÜD Wer zum
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 1 Bild
  • Aus dem Harburger Fußball-Archiv: Der TV Jahn Wilhelmsburg schaffte 1965 den Aufstieg - W. Düse,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 1 Bild
Schnappschüsse Foto hochladen
von Elbe Wochenblatt Redaktion
von Frank Zimmermann
von Kulturcafé Komm...
von Norbert Schacht
von Norbert Schacht
vorwärts
1 Bild

Zerrissen zwischen den Kulturen

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Altona | vor 1 Tag | 43 mal gelesen

Hamburg: St. Pauli Theater | Theaterstück über italienische Einwanderer: „Amara Terra Mia – Mein bitteres Land“ im St. Pauli Theater – Freikarten - Heinrich Sierke, St. Pauli Dieses Lied rührte Generationen junger Männer, die Mitte der 1950er-Jahre aus Mittel- und Süditalien nach Deutschland kamen: „Amara Terra Mia“. „Mein bitteres Land“, so die Übersetzung, weckte Erinnerungen an ihre Heimat. Einer der Auswanderer war Agatino Rossi aus der damals...

  • Kurzreisetipp des Monats: Cuxhaven - Horst Baumann, Cuxhaven Eines der beliebtesten Kurorte
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 1 Bild
  • Freikarten für Vida! Argentino auf Kampnagel zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Zwei
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 1 Bild
1 Bild

Herzlich willkommen!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 17 mal gelesen

Diese Babys erblickten im Hamburger Süden das Licht der Welt – das Elbe Wochenblatt gratuliert den Eltern! -

  • Pianist Alexander Krichel spielt am 12. Februar für das Harburger Hospiz - Sabine Langner,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 13.01.2017 | 1 Bild
  • Harburg. Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium (AvH), Rönneburger Straße 50, lädt für Sonnabend, 14.
    von Olaf Zimmermann | Harburg | am 10.01.2017
1 Bild

Silbernes Jubiläum

Karin Istel
Karin Istel | Neugraben | am 30.08.2016 | 66 mal gelesen

Sabine Rehorst arbeitet seit 25 Jahren für die Sparkasse Harburg-Buxtehude - Stefan Mrochem, Fischbek – In ihrer Freizeit ist sie eine begeisterte Wanderin und Schwimmerin: Sabine Rehorst. Jetzt ist sie ein Vierteljahrhundert bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude tätig. Die 44-jährige Fischbekerin ist im Marktbereich Investoren-Immobilien-Projekt in der Filiale Harburg tätig. Verheiratet ist sie mit Olaf Rehorst, Controller...

  • Ausbildung hat am 1. August begonnen - Von Heinrich Sierke. Insgesamt 109 junge Leute haben am 1.
    von Matthias Greulich | Harburg-City | am 26.08.2016 | 1 Bild
  • Sparkasse Harburg-Buxtehude erwirtschaftet trotz niedriger Zinsen gutes Ergebnis im Geschäftsjahr
    von Matthias Greulich | Harburg-City | am 12.02.2016 | 1 Bild