Unfall zum Frühstück

Ich wohne noch nicht lange am Marmstorfer Weg / Ecke Nymphenweg. Doch heute hat sich zum 2. Mal exakt derselbe Unfall ereignet, den ich schon einmal mit ansehen musste und der jederzeit passieren kann: Die Radfahrer sausen den Berg hinab, links von der Straße auf dem Fußweg, da sie es nicht für notwendig halten, die Straßenseite zu wechseln – schließlich gibt es auch keine wirklich ungefährliche Lösung dazu.
Wer aus dem Nymphenweg mit dem Auto nach rechts auf den Marmstorfer Weg abbiegt, schaut in der Regel nur nach links – denn Radfahrer haben ja auf der anderen Seite zu fahren. Zuzüglich schränken Bäume auf der Ecke die Sicht ein. Wenn sich hier nichts ändert, werden wohl noch mehr Rad- und Autofahrer zu Schaden kommen. Ein Stop-Schild oder eine veränderte Wegführung für die Radfahrer wären auf Dauer sicher günstiger für Leib und Leben.
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
237
Manfred Hagel aus Harburg | 02.05.2012 | 18:09  
15
Lutz Weiser aus Marmstorf | 03.05.2012 | 12:14  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 03.05.2012 | 15:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.