offline

Rolf Carl

Rolf Carl
25
Heimatort ist: Lurup
25 Punkte | registriert seit 15.05.2015
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

13-mal zum Himmel und zurück

Rolf Carl
Rolf Carl | Osdorf | am 17.05.2015 | 110 mal gelesen

Hamburg: Lurup | 13-mal zum Himmel und zurück Satelliten-Übertragung zum Pfingstfest am 24. Mai 2015 kommt aus Lusaka in Sambia (Afrika) In der Neuapostolischen Kirche ist es seit Anfang der 1990er Jahre üblich, bestimmtre Festgottesdienste bundesweit, europaweit oder auch weltweit per Satellitenfernsehen zu übertragen. In den Anfängen meist an Neujahr, später dann an Pfingsten, dem Geburtsfest aller christlichen Kirchen. Das...

Wissenswertes über Pfingsten

Rolf Carl
Rolf Carl | Osdorf | am 17.05.2015 | 58 mal gelesen

Hamburg: Lurup | Die einen kennen Pfingsten als Frühlingsfest, für andere ist es der Geburtstag der Kirche. Das Wort "Pfingsten" stammt vom griechischen "pentekoste", was so viel wie "der fünfzigste Tag" bedeutet. Das Pfingstfest errechnet sich also 50 Tage nach Ostern, wobei in alter Zeit der Ostersonntag als der erste Tag gezählt wurde. Demnach wäre der eigentliche Festtag am Pfingstmontag. Am fünfzigsten Tag nach Ostern war es soweit:...

Wissenswertes über Pfingsten

Rolf Carl
Rolf Carl | Osdorf | am 16.05.2015 | 81 mal gelesen

Hamburg: Lurup | Die einen kennen Pfingsten als Frühlingsfest, für andere ist es der Geburtstag der Kirche. Das Wort "Pfingsten" stammt vom griechischen "pentekoste", was so viel wie "der fünfzigste Tag" bedeutet. Das Pfingstfest errechnet sich also 50 Tage nach Ostern, wobei in alter Zeit der Ostersonntag als der erste Tag gezählt wurde. Demnach wäre der eigentliche Festtag am Pfingstmontag. Am fünfzigsten Tag nach Ostern war es soweit:...

1 Bild

13-mal zum Himmel und zurück

Rolf Carl
Rolf Carl | Osdorf | am 16.05.2015 | 133 mal gelesen

Hamburg: Lurup | 13-mal zum Himmel und zurück Satelliten-Übertragung zum Pfingstfest am 24. Mai 2015 kommt aus Lusaka in Sambia (Afrika) In der Neuapostolischen Kirche ist es seit Anfang der 1990er Jahre üblich, bestimmtre Festgottesdienste bundesweit, europaweit oder auch weltweit per Satellitenfernsehen zu übertragen. In den Anfängen meist an Neujahr, später dann an Pfingsten, dem Geburtsfest aller christlichen Kirchen. Das...