Tag der offenen Tür am Goethe-Gymnasium

Zirkus...Mit­ma­ch­ex­pe­ri­mente…Musik…Laser…Ro­boter-Cup…Schnup­per­klet­tern..
Das Goethe-Gym­na­sium in Ham­burg-Lurup lädt in diesem Jahr am Samstag, den 11.1. von 11.00-13.30 Uhr, ins­be­son­dere die Schü­le­rinnen und Schüler der 4. Klassen sowie ihre El­tern zu einem Tag der of­fenen Tür ein.
Nach einer Auf­takt­ver­an­stal­tung um 11.00 Uhr in der Aula mit mu­si­ka­li­schen Dar­bie­tungen vom Chor der Beobachtungsstufe und dem Or­che­ster können die Be­su­cher Un­ter­richt und Ak­tionen in ver­schie­denen Fä­chern sehen und Zir­kus­vor­füh­rungen sowie Schnup­per­klet­tern an der rie­sigen Klet­ter­wand in der großen Sport­halle erleben. Dar­über hinaus werden im Fachtrakt Mit­ma­ch­ex­pe­ri­mente aus allen Na­tur­wis­sen­schaften ge­boten sowie eine faszinierende Chemie-Show. Ein echtes High­light ist der par­allel ab­lau­fende Roboter-Wettbewerb, wo verschiedene Schulmannschaften beim Line-Tracking oder Ro­boter-Fuß­ball gegeneinander antreten. Faszinierend dürften auch die Experimente mit einem echten Forschungslaser zur Laserphysik sein, mit dem die Zusammenarbeit des Goethe-Gymnasiums und dem Institut für Laserphysik demonstriert wird. Viel­fäl­tige Aus­stel­lungen in­for­mieren aus der schu­li­schen Ar­beit und über ver­schie­dene Schü­ler­aus­tausch­pro­jekte. Mit­mach­un­ter­richt in Ma­the­matik und Eng­lisch stehen ebenso auf dem Pro­gramm, wie Mit­mach-Schach, sogar si­multan bei den Schach­profis, oder fran­zö­si­sche und spa­ni­sche Lieder. Das Medienprofil der Oberstufe zeigt eine öffentliche Probe, während die Geographen und Biologen die Arbeit mit den interaktiven Smartboards demonstrieren.
Dazu gibt die Big­band der Schule ein fet­ziges Jazz­kon­zert in der Pausenhalle. Im In­fo­center im Leh­rer­zimmer be­raten be­reits die Klas­sen­lehr­kräfte der künf­tigen 5. Klassen sowie der Ab­tei­lungs­leiter der Be­ob­ach­tungs­stufe; auch der El­ternrat in­for­miert an einem ei­genen In­fo­stand. Selbst­ver­ständ­lich ist auch für den kleinen Hunger ge­sorgt – die Schü­le­rInnen be­kämpfen diesen im spa­ni­schen Café mit le­ckeren Tapas, in einem fran­zö­si­sches Bistro, sowie in einem Kunst-Café, wäh­rend die Kantinenmütter zu Kaffee und Ku­chen im ‚Café Goethe’ ein­laden.
Weitere Informationen im Internet unter www.goethe-hamburg.de .
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.