Straßenfest am Lüdersring

Wann? 11.09.2016 15:00 Uhr bis 11.09.2016 18:00 Uhr

Wo? Lüdersring, Langbargheide 15, 22547 Hamburg DE
Aktionen für Kinder gibt es jede Menge beim Familienfest am Lüdersring. (Foto: proquartier)
Hamburg: Lüdersring |

Anwohner und Einrichtungen laden für Sonntag, 11. September, ein

Sören Reilo, Lurup

Mitmachspiele, Musik, Klönen mit Nachbarn – das und vieles mehr gibt es beim Nachbarschaftsfest am Lüdersing. Am Sonntag, 11. September von 15 bis 18 Uhr findet das Familienfest auf dem Platz vor der Langbargheide 15 statt.
Das Fest lebt vom Engagement der Bewohner und der Einrichtungen des Lüdersrings: Das Bildungshaus Lurup, die Kita Morgenröte, das Jugendcafé, der Bildungsträger Koala, die Straßensozialarbeiter und Bewohnergruppen gestalten ein buntes Fest. Kinder können Kopfschmuck oder Buttons basteln oder sich schminken lassen wie ihre „Superhelden“. Pädagoge Martin Legge hat ein Menge Bewegungsspiele für Jung und Alt zusammengestellt. Für Jugendliche gibt es ein Spiel aus der TV-Sendung „Schlag den Raab“ zum Ausprobieren: Beim „Headis“ wird Tischtennis mit einem großen Ball und mit dem Kopf gespielt. Wer seine Kraft beweisen möchte, kann beim Hau den Lukas seine Schlagkraft demonstrieren.
An den Essenständen kommt jeder Besucher auf seinen Geschmack – sei es nun mit Fischbrötchen, afghanischen Spezialitäten, Würstchen oder Waffeln.
„Wir freuen uns sehr, den Festbesuchern neben den Mitmachaktionen auch ein abwechslungsreiches Showprogramm bieten zu können“, freut sich Saga-Geschäftsstellenleiterin Sybille Köllmann. Die Zuschauer können sich unter anderem auf die Big Band des Goethe Gymnasiums freuen, den Chor des Bildungshauses, auf Auftritte der Hip Hop Academy, des SV Lurup sowie die Band Mondsüchtig.

Wann und wo?
Sonntag, 11. September,
15 bis 18 Uhr, Platz an der Langbargheide 15
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Sh Kam aus Lurup | 11.09.2016 | 21:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.