Start für neues Wohnen am Vorhornweg

Um dieses gebiet geht es. (Foto: pr)

Bebauungsplan Lurup 65 liegt bis zum 27. November zur Ansicht aus.

Am Vorhornweg sollen neue Wohnungen entstehen. Der Bebauungsplan (B-Plan) liegt öffentlich aus.
Um welches Gebiet geht es genau? Der Bebauungsplan mit dem Namen Lurup 65 wird im Südwesten durch den Vorhornweg begrenzt, im Nordwesten durch die Elbgaustraße, im Nordosten durch den Lüttkampsgraben und im Südosten durch die Grenze zum Grundstück der Schule am Altonaer Volkspark.
Warum ein neuer Bebauungsplan? Bezirksamt und Politik im Bezirk Altona wollen die rechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen, dass hier Mehrfamilienhäuser gebaut werden können. Außerdem soll der Plan die wertvollen Bäume am Rande des Baugebietes sichern. Drittens wird ein öffentlicher Weg am Lüttkampgraben festgelegt. Und schließlich werden eine öffentliche Parkanlage und private Grünflächen vorgesehen.
Wo und wann kann man das einsehen? Bis einschließlich 27. November montags bis freitags während der Öffnungszeiten der Dienststunden im Fachamt für Stadt- und Landschaftsplanung („technisches Rathaus“) Jessenstraße 1-3 , fünfter Stock. Außerdem auch im Internet: www.hamburg.de/stadtplanung-altona
Was gibt es dort noch zu lesen?
Jede Menge Infos zu diesem Gelände und dem Bebauungsplan. Unter anderem: Boden- und Verkehrsgutachten, Konzepte zur Entsorgung von Regen- und Schmutzwasser, Berechnungen zur Verschattung und ausführliche Infos dazu, welche Tiere und Pflanzen hier angesiedelt sind.
Und wenn ich Einwände oder Ideen dazu habe?
Die können vor Ort, im Technischen Rathaus, bis zum 27. November schriftlich abgegeben werden. Es ist auch möglich, Anregungen dort mündlich zur Niederschrift vorzubringen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.