Öffentliche Stelle der Hansestadt Hamburg bestätigt die mangelhafte Leistungsfähigkeit des ÖPNV in Lurup.

Offizielle Stelle der Hansestadt Hamburg bestätigt
die mangelhafte Leistungsfähigkeit des ÖPNV in
Lurup.


Den Vorschlägen der Luruper Verkehrs-AG zum Bebauungsplan-Entwurf Lurup 63 (Hermes-Gelände) wird vom Fachamt Stadtplanung des Altonaer Bezirksamtes weitgehend gefolgt. Einzig der Vorschlag für ein autofreies Wohnmodell nach dem Vorbild in der Saarlandstraße wird mit der Begründung abgelehnt:“ Lurup wird auch mittelfristig über keinen Schnellbahnanschluß verfügen und sei damit deutlich weniger für ein solches Modell geeignet.“ Im Umkehrschluß bedeutet dies, dass die Metrobuslinie 2 nicht in der Lage sein wird, den massiven Bevölkerungszuwachs an der Luruper Hauptstraße, der durch Neubebauung nicht nur des Hermes-Geländes entsteht, zukünftig zu bewältigen. Die langjährige Forderung der Luruper Verkehrs-AG nach einer zusätzlichen Buslinie vom Schenefelder Platz durch Lurup in die Innenstadt wird damit eindrucksvoll bestätigt. Nachdem Politik vor Ort die Forderung der Luruper/innen und der Luruper Verkehrs AG unterstützen stellen sich die Fragen:

Wann erkennen die zuständigen Behörden den dringenden Bedarf nach einer zusätzlichen Buslinie? Wann der Senat? Wann wird der HVV beauftragt eine zusätzliche Linie zu installieren? Wann kümmern sich die zuständigen Stellen um eine generelle Verbesserung des ÖPNV in Lurup und im Hamburger Westen?

Die Verkehrsbetriebe stehen bereit. Sind Senat und Behörden der Freien und Hansestadt Hamburg auch bereit für die Bürgerinnen und Bürger in Lurup und Hamburger Westen dringend gebotene Kapazitäten mit „Europas modernstem Bussystem“ zu schaffen? Werden mit den Planungen von der Umwelthauptstadt Hamburg nicht vielmehr erneut Chancen zum Umstieg auf einen attraktiven Nahverkehr verspielt und diejenigen, die den ÖPNV heute schon nutzen verprellt?

Mehr und besserer Nahverkehr jetzt für Lurup und den Hamburger Westen muß jetzt die Devise für Behörden, Senat und HVV sein.




Luruper Verkehrs AG
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.