Mit der Laterne durch Eidelstedt

Laternelaufen - so ein Spaß!
Warum nur eine Laterne, wenn man auch zwei tragen kann? Zumal bei einer Laterne schon mal das Licht ausgehen kann. Auf jeden Fall machte dieser Kleinen (Foto) das Eidelstedter Laternenfest am Freitagabend offenbar einen großen Spaß.
Mehrere Hundert Besucher waren zu der Veranstaltung bei Dello Eidelstedt gekommen. SV Eidelstedt, Bürgerverein, Werbegemeinschaft und Bürgerhaus hatten wieder ein buntes Fest organisiert, zu dem auch viele Ältere gekommen waren. Gastronomen boten Knobi-Brot, Backkartoffeln und Würstchen zu günstigen Preisen. Gegen 19 Uhr ging es hinaus in die Kälte zum Umzug, der von der Freiwilligen Feuerwehr Eidelstedt und einem Musikzug aus Rellingen begleitet wurde. Die Mädchen und Jungen waren begeistert, trugen ihre hell erleuchteten Laternen stolz durch die dunklen Straßen Eidelstedts. Der Umzug klang auf dem Wochenmarktplatz am Bürgerhaus Eidelstedt aus.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.