Märchen an die Macht!

Hamburg: Fridtjof-Nansen-Schule, Standort Swatten Weg 10 |

Theatergruppe Swatten Weg inszeniert „Lena und Ben im Märchenland“

René Dan, Lurup
Der Prinz weiß nicht mehr, wie er zu Dornröschen vordringen soll, Rapunzel ist ihr langes Haar abhanden gekommen und der Froschkönig hat die goldene Kugel verloren: Vieles stimmt heutzutage nicht mehr im Märchenland. Doch bis die Kinder Lena (Kristina Motschall) und Ben (Tobias Kirsten) zu dieser Erkenntnis kommen, müssen sie noch so manches Abenteuer bestehen. Die Theatergruppe Swatten führt als Weihnachtsmärchen „Lena und Ben im Märchenland“ auf. Regisseurin Anja Butenschön hat Susanne Schröders Stück bearbeitet, die Premierenvorstellung beginnt am Sonnabend, 15. Dezember, um 15 Uhr.
Fernsehen statt Feen: „Die Menschen interessieren sich nicht mehr für Märchen“, erklärt Uwe Damann, Vorsitzender der Theatergruppe Swatten Weg, die im Stück geschilderte Malaise. Und da die überlieferten Legenden nicht mehr erzählt werden, langweilen sich Hans im Glück, Rotkäppchen oder auch Hänsel und Gretel: Sie werden kaum noch gebraucht. Ob es aber Lena und Ben gelingen wird, das Vorlesen und Erzählen von Märchen wieder in Schwung zu bringen? Antworten hierauf will das Ensemble geben – und probt somit fleißig am Swatten Weg 10.
Uwe Damman freut sich, wie alle gut 40 Mitglieder der Theatergruppe, über eine Haspa-Spende von 2.000 Euro. „Dieses Geld werden wir für unsere Kulisse verwenden“, so die künstlerische Leiterin Anja Butenschön.
Auch über weitere Helfer würde sich das Ensemble freuen. Kontakt: Tel. 83 20 00 75. Theaterluft schnuppern kann jeder an folgenden Vorstellungen von „Lena und Ben im Märchenland“: am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Dezember, jeweils um 15 und 18 Uhr. Der Eintritt kostet am Swatten Weg 10 für Kinder drei und für Erwachsene sechs Euro. Reservierung unter Tel. 832 52 69.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.